EC-Karte bei Einbruch gestohlen - wie konnten Diebe abheben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt wohl Programme, mit denen man die PIN heraus finden kann.

Banden, die sich vorrangig mit dem Diebstahl von Karten befassen, haben das.

Wie die Diebe nun zu der PIN gekommen sind ist im Nachhinein sekundär, Fakt ist das sie die PIN sehr schnell erlangt haben. Statt sich darüber den Kopf zu zerbrechen sollte lieber Schadensbegrenzung betrieben werden, schnellstmöglich Bank informieren, Konto sperren lassen, Polizei Anzeige machen.

Das ist jetzt mal keine Antwort auf Deine Frage. Das haben ja andere Kommentatoren schon erledigt.

Aber beim googlen habe ich folgenden Artikel gefunden:

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/ec-karten-betrug-bis-das-konto-leer-ist-1173896.html

Durchaus lesenswert. Erinnert einen fast an "The Game" mit Michael Douglas, nur das es kein Spiel war.

das ist ja ein starkes Stück, in dem Link ! Puh......

Lesenswert, wirklich ! K.

1

Entweder die PIN wurde vorher schon ausgespäht (Skimming), oder es wurde eine spezielle Software verwendet, die solche PINs erzeugen kann.

Wahrschleinlich ist das Skimming - man hat das Opfer gezielt ausgespäht . ist im gefolgt und alsbald in seine Wohnung eingebrochen.

Da lohnt sich möglichst schnell bei der Hotline zur Sperrung der Karte bzw. des Kontos anzurufen.

EC Cards sind leider ziemlich unsicher, da die Bank immer eine grobe Fahrlässigkeit des Kunden unterstellen wird, und rechtlich gesehen der Gegenbeweis vom Kunden erbracht werden muss. Die Beweisumkehr bei diesen Vorgängen wird seit Jahren von den Verbraucherzentralen gefordert.

von der Karte kann man den Pin auslesen, wenn man die Geräte dazu hat. Und wer schon genügend kriminelles Potential hat, in eine Wohnung einzubrechen, der hat auch Zugang zu solchen Decodern.

Noch nie was von Skimming an Geldautomaten gehört? Das ist der gleiche Ansatz.

Was möchtest Du wissen?