eBay: wie finde ich raus, ob ein Anbieter oder Käufer seriös ist?

5 Antworten

zahle über Paypal. Hier hat man einen Zwischenpuffer, der einem mehr Sicherheit gibt. Zahlungen werden gemeldet - in beide Richtungen. Paypal kann man als Clearingstelle sehen zwischen den beiden Parteien. Bei Problemen kann man PP einschalten.

Lege Dir von vorn herein ein PayPal - Konto zu und wickle alle Geschäfte nur über dieses Konto ab.

So bekommst Du Bescheid, sobald ein Käufer das Geld überwiesen hat und erst dann musst Du Deine Ware abschicken.

Bist Du der Käufer und zahlst über das PayPal - Konto, bekommst Du die Ware meist nach wenigen Tagen, denn der Verkäufer kann seine Ware auch sofort abschicken, da er noch am gleichen Tag informiert wird, an dem Du gezahlt hast.

Außerdem sind Zahlungen und Geldeingänge versichert und Probleme kannst Du bei Paypal melden.

Wirkliche Sicherheit hat man bei eBay nie. Ich würde mir auf jeden Fall die Bewertungen der anderen Käufer ansehen und nach Auffälligkeiten ausschau halten. Als Zahlungsmethode nach Möglichkeit immer Paypal verwenden. Ansonsten kann man sich nie zu 100% sicher sein ob ein Anbieter seriös ist.

ebay Auktion Mahnbescheid trotz nicht erhaltener Ware

Folgendes (ebay)Problem:

ich erhielt gestern einen gerichtlichen Mahnbescheid für eine nicht gezahlte ebay Auktion. Da der Verkäufer die Bedingungen der Auktion nachträglich nach Ende der Auktion veränderte, habe ich den (Privat)Verkäufer angeschrieben und ihm mitgeteilt, dass ich unter diesen Bedingungen vom Kaufvertrag zurücktrete. Dieser ließ sich nicht auf eine Einigung ein sondern drohte unmittelbar einen gerichtlichen Mahnbescheid an, den ich nun auch erhielt.

Allerdings hätte der Verkäufer meiner Meinung nach dann auch zumindest die Ware zusenden müssen. Stattdessen hat er die Auktion abgebrochen. Er hat Prozesskostenhilfe beantragt und bewilligt bekommen. Nun meine Frage: wenn ich dem Mahnbescheid widerspreche, schaltet sich das Gericht ein. Wird dieses dann überprüfen, ob der Anspruch zurecht besteht und ggf. ein Verfahren ablehnen oder kommt es in jedem Fall zu einer Verhandlung?

Würde ich den Mahnbescheid heute bezahlen, so hätte ich Geld ausgegeben für einen nicht erhaltenen Artikel. Es ging um Karten für eine Lesung, die mittlerweile vorbei ist. Wie würdet Ihr Euch verhalten? Für sachdienliche und sinnvolle Ratschläge danke ich im Voraus...

...zur Frage

bei ebay eine Jacke verkauft, nun Unterstellung das sie eine Fälschung ist!

Hallo zusammen, also ich habe in einem Geschäft 2 Diesel Jacken zu einem klasse Preis ergattert. 1 Jacke habe ich dann bei ebay mit Fotos etc. rein gesetzt und die Jacke über paypal verkauft. Alles gut bisher! Dann auf einmal habe ich über ebay erfahren , dass der Käufer ohne mich zu kontaktieren einen Fall aufgemacht hat mit der Unterstellung das die Ware kein Orginal sei, auch nicht neu und auch kein leder. Das stimmt alles jedoch nicht! Selbiges hat er dann auch über paypal gemacht wo dann mein konto bei paypal auf minus rückte und paypal nun auf Prüfung gegangen ist und auf Antwort des Käufers wartet. Da ich mir meiner Sache zu 100 Prozent sicher bin und mir nur denke der Typ mag die Jacke einfach nicht haben und will sie zurück geben weiss ich nicht wie ich weiter verfahren soll. Zumal er mir gestern geschrieben hat das er in Stuttgart in einem Diesel Store war und dort bestätigt bekommen hat das es um eine Fälschung handelt... erlogen... und er mich nun Anzeigen möchte und meine Daten an Diesel weiter gibt und ich dann noch eine Anzeige bekäme... was soll ich bitte eurer meinung nach tun. Mit paypal habe ich geschrieben und die meinten die Warten auf Antwort von dem Käufer sonst wird der Fall zu meinen Gunsten entschieden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?