ebay Kleinanzeigen Käufer fordert Geld zurück?

3 Antworten

Wenn du sicher bist, dass die Mängel bei dir noch nicht vorhanden waren, und das auch mit Bildern glaubhaft machen kannst, lass ihn doch klagen. Du solltest dir im Falle einer Klage halt überlegen, ob du dir selbst einen Anwalt nimmst, um nicht wegen Formfehlern Geld zu verlieren. Ist aber nicht sicher, ob du deine Anwaltskosten tatsächlich wiederbekommst und selbst wenn kann das Monate oder Jahre dauern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich verstehe nicht, wenn es diesen "Schaden" gibt, wieso du nicht gesagt hast, dass du es dann über DHL klären lassen willst ? Die haften ja dafür, dass die Sendung unbeschädigt den Empfänger erreicht. Das wäre doch viel einfacher gewesen.

Weil er geschrieben hat, dass das Paket gut verpackt und wohlbehalten angekommen ist. Außerdem wird man, was das Rausch betrifft, auch damit bei dhl kaum durchkommen. Mir geht es einfach darum, dass er damit nicht durchkommt, was ich wissen möchte ist, ob er rechtlich verpflichtet ist, die Ware zurückzuschicken bevor man über die Rückgabe einer Summe redet. Natürlich wird das Gerät nicht in dem Zustand wieder hier ankommen, wie es mein Haus verlassen hat, wenn er daran rummanipuliert hat. Aber dann kann er es wenigsten nicht wieder verkaufen. Und es gibt in Kleinanzeigen einen Betrüger weniger.

0

Wieso das Rauschen kann auch vom Tonabnehmer kommen, den er nutzt. Er scheint sich technisch ja nicht auszukennen.

Das mit dem Plastik-Teil würde ich auch so sehen.

Da würde ich gar nicht drauf reagieren, weil ja die Gründe vorgeschoben sind. Hast Du denn jegliche Gewährleistung ausgeschlossen beim Verkauf?

Das Du das Einschreiben angenommen hast, war bereits ein Fehler. Man kann auch die Annahme verweigern.

Was möchtest Du wissen?