Ebay Käuferschutz, oder Verkäufer bei Ebay melden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das rate ich Ihnen. Aber am Besten Sie gehen sogar zu erst zur Polizei.

1. Sichern Sie den E-Mail-Verkehr zwischen Ihnen und dem Verkäufer, löschen Sie also keine Nachrichten und speichern Sie diese ggf. extra ab.

2. Stellen Sie ggf. eine Strafanzeige bei der Polizei wegen aller in Betracht kommender Delikte. Das geht mittlerweile auch online und ist sehr praktisch für eBay-Fälle. Außerdem können die Ermittlungsbehörden oft die richtige Adresse des Verkäufers ausfindig machen.

3. Bewahren Sie alle persönlichen Daten auf, die Sie von dem Verkäufer oder von eBay erhalten (Name, Anschrift, Bankdaten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ebay-Käuferschutz ist leider ziemlich löcherig. Gerade bei Geschäften außerhalb Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Zwei zu ein wenig mehr als 100Euro und einen um 38 Euro und für
ein Expressversand bezahlt. Er hat kein Paypal angeboten. Und so wurde der Betrag von gesamt: 268 Euro überwiesen."

  • allerdings nicht per Paypal somit kein Käuferschutz vorhanden.Erstattung Käuferschutz bei Ebay funktioniert doch nur via paypal. Wenn anders bezahlt wird, greift das nicht.
  • Den Rest des Geschriebsel versteht niemand
  • Die Versandform ist für eine Solche Frage unerheblich, ob Expresspaket oder wie auch immer
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 Artikel von dem italienischen Händler sind ja spurlos verschwunden. Nur bei einem hat der Käuferschutz gegririffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?