Easy Credit angebot einholen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meiner Meinung nach konnte Dir nichts besseres passieren, als dass der Kredit abgelehnt wurde. Stell Dir mal vor, dass Du von Deinem Anfangsgehalt 48 Monate lang ca. 350 € abzahlen musst. Dazu kommen noch Miete, Versicherungen, Telefon/Internet, eventuell Auto, Kleidung, Lebensmittel und und und.....

Fangt einfach klein an und machts, wie P59 schon schrieb: besorgt Euch gebrauchte Möbel und spart lieber solange, bis ihr Euch so nach und nach etwas Neues leisten könnt.

Glaube mir, so macht es mehr Spaß, als direkt mit Schulden zu starten, die Euch das Leben schwer machen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben denn die Eltern ausreichend Einkommen? Die Bank wird keine Bürgen akzeptieren die nicht ihrereseits leistungsfähig sind.

Worauf Du bei dem Kreditangebot achten sollst? Dass Du an der richtigen Stelle unterschreibst. Ansonsten steht Dir das Wasser so hoch am Hals, dass Du weder Konditionen vergleichen noch Forderungen stellen kannst.

Hoffentlich hast Du Dir gut überlegt was Du da anstellen willst. Statt das zu machen was jeder vernünftige Mensch in Deiner Lage machen würde, sich nämlich bei Null Euro Kassenbestand für die Wohnungserstausstattung gebrauchte Möbel zu besorgen (bei Ebay bekommt man komplette Schrankwände für einen Euro, auf dem Sperrmüll wirds noch billiger), greifst Du in die Vollen. Dass Du bei dem kleinen Gehalt und den finanziellen Verpflichtungen Deiner studierenden Frau gegenüber den Kredit wirklich korrekt bedienen kannst, glaube ich nicht. So werden denn Deine Eltern das übernehmen müssen. Ist denen klar, dass die sich mit einer Unterschrift unter die Bürgschaftsurkunde ruinieren werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast (hoffentlich) keine Chance auf einen derart hohen Kredit!

Deine Bonität ist schlicht ungenügend, wenn selbst Profis dir kein Geld geben wollen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?