Dynamische Kapitallebensversicherung anpassen?

2 Antworten

Da liegst Du absolut richtig.

Ich würde sogar überlegen die Versicherung beitragsfrei stellen zu lassen und das Geld in eine andere Anlage zu investieren.

Deine Überlegung ist richtig. Zwei Jahre vor Ablauf bringt die Erhöhung nichts mehr, da ja keine Zeit mehr zur Verfügung steht. Lehne die Erhöhung einfach ab.

Wie hoch ist im Durchschnitt die Rendite bei einer Lebensversicherung?

Lebensversicherungen werden ja immer so schlecht geredet. Was "verdient" man denn an einer Lebensversicherung? Wie hoch ist die Durchschnittsrendite?

...zur Frage

Steuern auf deutsche Kapitalversicherung bei Wohnsitz in Schweden?

Hallo! Ich besitze eine in D abgeschlossene Kapitallebensversicherung. Jetzt bin ich nach Schweden umgezogen und komplett i D abgemeldet. Nach schwedischem Steuerrecht muss ich nun jährlich meine eingezahlten Beiträge als Kapital versteuern. Dafür ist in Schweden dann allerdings die Auszahlung aus so einer Versicherung später steuerfrei. Nun habe ich allerdings geplant ein paar Jahre vor Fälligkeit wieder nach D zurückzukehren. Dort muss ich dann aber den ausgezahlten Betrag versteuern. Ist es also rechtens, dass ich doppelt besteuert werde - die eingezahlten Beträge während meiner Jahre in Schweden (ca. 20 Jahre) und dann die Ablaufleistung in Deutschland? Kann man das irgendwie verhindern, ohne dass ich bis ins Rentenalter hinein in S bleiben muss? Vielen Dank.

...zur Frage

Kapitallebensversicherung; Laufzeit mind. 12 Jahre bis 60 J. -> steuerliche Behandlung?

Es geht um eine Kapitallebensversicherung mit einem Abschluss nach dem 1.1.2005. Die Laufzeit beträgt über 12 Jahre und erfolgt nach dem 60. Lebensjahr.

Folgende Fragen:

1.) Muss bei der Auszahlung Abgeltungssteuer gezahlt werden oder wird der persönliche Steuersatz angewandt? Und ist es korrekt, dass nur die Hälfte der Erträge versteuert werden? 2.) Gibt es bei 1.) einen Unterschied, wenn die Auszahlung durch eine Einmahlzahlung erfolgt oder durch eine Rente?

...zur Frage

Lebensversicherung kündigen, da keine Überschussanteile mehr?

Ich überlege, ob ich eine Kapitalversicherung kündige, da es seit letztem Jahr keine Überschussanteile mehr gibt. Lohnt sich das dann wirklich nicht mehr, hier weiter einzuzahlen? Die Versicherung besteht seit 1989 und würde bis 12/2019 gehen.

...zur Frage

Direktversicherung Rückkaufswert

Habe 1998 eine Kapital-LV als Direktversicherung über den Arbeitgeber abgeschlossen. Hierfür hat mir der Versicherer zuletzt 2010 Rückkaufswerte bei Kündigung der Versicherung mitgeteilt. Hierin ist wörtlich niedergeschrieben: "Wenn Sie die Versicherung kündigen, wird der Rückkaufswert inklusive Überschussbeteiligung ausgezahlt". Nun, da das Arbeitsverhältnis endet und der Arbeitgeber die Versicherung "frei" gegeben hat, reichte ich die Kündigung beim Versicherer ein mit der Bitte den Rückkaufswert auszuzahlen. Dieser schreibt nun, dass eine Kündigung generell nicht möglich sei. Grund wäre das Betriebsrentengesetz. Das ist doch die volle Ver......ung. Vor zwei Jahren wurde ein für diesen Vertrag spezifischer Rückkaufswert bei Kündigung ausgewiesen und nun heisst es dass der Vertrag generell nicht kündbar wäre! Wer kann mir helfen - hatte eigentlich mit dieser Rückzahlung fest gerechnet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?