DVD erst 5 Monate später zurückgegeben, wieviel Strafzins darf Videothek verlangen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Problem ist, es geht nciht um den Wert der DVD, der hier allerdings höher ist, als bei der, die DU im Fachmarkt kaufen kannst, sondern es ist ein Schadenersatz, der ausserdem an Hand der AGB pauschalisiert ist.

Sie einfach mal nur 5 Monate = 150 Tage. wäre sie an einem Drittel der Tage für 2 Euro verliehen gewesen, wären das schon 100,- Euro.

Die DVD aus der Vieothek kannst Du deshalb im Wert nciht mit der aus dem Fachmarkt vergleiche, weil die im Fachmarkt für 15,99 zu kaufende, nur beim privaten Videoabend genutzt werden darf.

Die DVD der Videothek wird für einen erhblich höheren Preis erworben, weil mit ihr das Recht zu gewerblichen Nutzung verbunden ist.

Die zahlen vermutlich je nach Film zwischen 75,- und 200,- Euro für das Teil.

Was möchtest Du wissen?