durchschnittliche Dividendenrendite

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist ein sehr erklärungsbedürftiger Begriff, der sich auf eine einzelne Aktie und/oder einen Aktienkorb beziehen kann. Er ist an sich wertfrei, und kaum aussagekräftig. Die Durchschnittsermittlung kann durch verschiedene mathematische Verfahren erfolgen, die mit unterschiedlicher Aussagekraft "glänzen".

wenn du den Durchschnitt ermitteln willst, dann stimmt dein Ansatz nicht. Du setzt hier eine lineare Verteilung voraus, weisst jedoch nicht, ob diese linear ist. Die Dividendenrenditen können eine ganz andere Verteilung haben (Parabel, exponentiell, Glockenform etc).

Wenn du einen Mittelwert willst, dann wirst du schon mehr als einen Wert nehmen müssen.

Du misst dem Modalwert. Der Mittelwert wird anders berechnet. Besser aufpassen im Statistik Grundkurs.

Über Mittelwertberechnung.

das wäre exakt, aber aufwendiger als die schnelle Analyse ohne Excel und Co.

0

Was möchtest Du wissen?