Durch Sturm eigenes Haus von Dach des Nachbarns beschädigt, welche Versicherung zahlt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Keinesfalls eine Versicherung Deines Onkels: Die Gebäudeversicherung nicht weil die nur für Schäden am eigenen Gebäude aufkommt. Die Haftpflichtversicherung nicht weil sich Naturgewalten dem Einfluß und der Haftung des Eigentümers entziehen. Dabei unterstelle ich mal, dass Wartungsmängel nicht vorlagen. Dann ist dem Nachbarn nur zu wünschen, dass er eine Gebäudeversicherung für sein Haus und eine Kaskoversicherung für sein Auto hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ressistent
06.08.2013, 22:18

Ist "höhere Gewalt" bei der Kasko- und Gebäudeversicherung nicht in beiden Fällen ausgeschlossen (außer explizit mit im Vertrag aufgenommen)...?

0

Was möchtest Du wissen?