Dürfen meine Eltern Miete verlangen?

2 Antworten

Dürfen meine Eltern mir Miete berechnen, obwohl ich erst 17 bin?

Ja. Und da du weder von deinem Geld einkaufst noch Kostenbeitrag übernimmst, sind 400 EUR Kost und Logis auch gerechtfertigt.

Dürfen meine Eltern mich mit 18 Jahren raus scheißen?

Ja. In einer WG müsstets du übrigens auch täglich deine Haushaltsarbeit übernehmen und um 19 Uhr noch spülen oder das Bad putzen wenn du dran bist und dir dein eigenes Essen kaufen, da kommst du kaum billiger davon.

Und deine Eltern schulden dir nur Naturalunterhalt, kein Geld, wenn du eine eigene Wohnung nimmst: Gut 2 Stunden ist durchaus zumutbare Pendlerdistanz wenn du in einem Beruf ausgebildet wirst, der nur entsprechend weiter entfernte Ausbildungsorte hat.

Für ein WG-Zimmer braucht man meistens keinen Bürgen, eher muss man eine Kaution bezahlen. Also fang schon mal an zu sparen.

Und in einem Haushalt gibt es tatsächlich Dinge, die man von selbst sehen kann. Beispielsweise stellt sich das benutzte Frühstücksgeschirr nicht von selbst in den Geschirrspüler, die Butterdose beamt sich nicht in den Kühlschrank zurück und das morgens benutzte Waschbecken darf auch anschliessend für andere nutzbar sein. Dreckwäsche muss auch nicht auf dem Fußboden verteilt werden. Das eigene Zimmer darf gelegentlich gesaugt werden und von Dreckgeschirr und Müll befreit werden. Und ja, wenn dann der Mülleimer voll ist, stellt man nicht eine neue Mülltüte daneben, sondern geht einmal zur Mülltonne.

Was möchtest Du wissen?