Dürfen Frauenärzte den Kassenpatientinnen der AOK einfach eine Rechnung ausstellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn die das wollen, so ist es trotzdem eine Tat, die die Ärzte ihre Kassenzulassung osten kann. Wer Kassenarzt ist, muss de Kassenleistungen auch gegen die Vorlage der Verschertenkarte ausführen.

Wenn der Arzt vor der Behandlung darauf hinweist, dass er nur "gegen Rechnung" zur Behandlung bereit ist, dann steht Dir ja frei, einen anderen Arzt aufzusuchen.

Lässt Du Dich trotzdem behandeln, dann musst Du (erst einmal) zahlen, solltest Dich aber an Deine Versicherung wenden mit einer Beschwerde.

Die angekündigte Aktion ist schlicht eine Art Streik der Ärzte gegen die Kassen.

Was möchtest Du wissen?