Dürfen Banken von Darlehensvermittlern Schufa-Auskünfte einholen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hä, Aua ? Schufadaten vom Vermittler oder vom Kunden ???

Im übrigen - Schufadaten dürfen immer eingeholt werden, wenn vorher dazu eine Genehmigung schriftlich erteilt wurde - und die verlangen Banken von ihren Kunden immer, ohne Ausnahme.

Ich meinte schon den Vermittler! Aber das mit der Genehmigung ist ein guter Hinweis!

0

Na, dreimal darf man raten,was Bestandteil des Vermittlerregisters (sprich um dort eingetragen zu werden..) der IHK ist : Die Schufa bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes für einen Vermittler ! Es könnte ja sein ,das auf Grund von hohen Krediteintragungen oder Steuerschulden ,das der Vermittler gewillt ist , bestimmte provisonsträchtige Verträge zu vermitteln..nicht wahr..?? HG DerMakler

Was möchtest Du wissen?