DSL Anschluss nicht möglich?

2 Antworten

Beispielweise kannst Du dich an die Schlichtungsstelle TK der Bundesnetzagentur wenden, vor allem dann, wenn die Leistung technisch nicht erbracht werden kann, Du aber weiter löhnen sollst. Wende Dich alternativ einen anderen ITK-Provider, es gibt unzählige DSL-Anbieter, auch ein Kabelanbieter käme evtl. in Frage.

https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Verbraucherschlichtung/Verbraucherschlichtung-node.html

Als IT-erfahrene Laiin hört sich die Argumentation von 1&1 eher so an, als dass in Deiner Region für 1&1 nur begrenzte Kontigente zur Verfügung stehen. Die Netze werden von den ITK-Anbietern häufig ja lediglich nur angemietet. Eigentümer von einem Großteil der Netz-Infrastuktur (Breitband) ist nach wie vor die Dt. Telekom AG.

Sollte ich also bei Telekom nachfragen?

0
@Smudo76

Beispielsweise, bei der Anfrage sollte immer vorher vom Anbieter eine Leitungsprüfung gemacht werden. Bitte nur dann einen Vertrag fixieren, wenn die Leistung vom Anbieter 100% technisch abbildbar ist. Kabelnetzbetreiber wie Vodafone oder Tele Columbus sind zwar relativ teuer, bieten aber ein sehr stabiles unfassbar schnelles Datennetz.

1

Was möchtest Du wissen?