Dropshipping mit einem Ausland Konto erlaubt oder nicht?

2 Antworten

Frage das deinen Anwalt. Zumindest die Geldwäscheparagraphen dürften damit erfüllt sein. Dazu kommen noch ggf. Kreditkartenmissbrauch und diverse Beihilfetatbestände. Steuern wirst du ja wohl auch nicht zahlen...

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Weißt Du, in welchen Berufen wirklich dringend Mitarbeiter gesucht werden?

Bäcker, Metzger, Altenpfleger, Elektriker, Verfahrensmechaniker, Gärtner, Tischler, SPS-Programmierer, CNC-Techniker, Dachdecker, Poliere, Bootsbauer uvm.

Und Du befasst Dich mit so einem Müll wie irakische Kreditkarten ....! Das ist doch keine erfüllende Arbeit, die du anstrebst. Das ist Schrott!! Das ist ganz unten - Ghetto, Slum. Tiefer geht´s ja kaum noch.

Millionen Internetshops .... einer mehr oder einer weniger .... .

Dropshipping ist was für Menschen, die Ihre gesichertete Zukunft in Hartz IV / Stütze anstreben, weil sie nie etwas Sinnvolles im Leben zustande gebracht haben. Und die Stütze wird von Leuten finanziert, die was Sinnvolles machen, während du deine Taschenspielertricks mit irakischen Kreditkarten vollführst.

Ich weiß nicht, wen ich bei meiner Frage beleidigt habe. Nur weil es momentan COVID-19 gibt, heißt es ja nicht, dass man nicht mehr weiterleben kann.

Btw. Ich habe meinen Abi schon mit Hartz-4 wird glaube ich nichts.

0

Was möchtest Du wissen?