Dreimonatiges Festgeld mit 3% Verzinsung pro Jahr - Ertrag von 3% oder nur anteilig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Logischerweise bekommst Du den Anteil für die Anlagezeit. Wenn diese genau ein Jahr beträgt, dann sind es drei Prozent. Ist es kürzer, dann gibt es logischerweise weniger.

Nein, Du bekommts nur den anteiligen Zins. Also bei einer jährlichen Verzinsung von 3 Prozent und einem Anlagezeitraum von 3 Monaten wären das dann dem entsprechend 0,75 Prozent.

Üblicherweise wird der Zinssatz immer für ein Jahr angegeben, das macht dadurch alle Angebote vergleichbar.

Bei einem kürzeren Anlagezeitraum sollte dann der tatsächliche Zinsertrag taggenau anhand des vereinbarten Jahreszinses errechnet werden.

Bleibt noch die Frage, wann die Zinsen ausbezahlt werden - und da gibt es Geldinstitute, die immer erst am Ende eines Jahres auszahlen, selbst wenn Zinsen nur für einen Zinstag angefallen sind. Aber es gibt auch Geldinstitute, die schon quartalsweise Zinsen auszahlen.

Was möchtest Du wissen?