Drainage verlegen an einer durchfahrt

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sprecht nochmals mit Eurer Nachbarin und verweist sie auf das "Hammerschlags- und Leiterrecht", siehe auch diesen Link http://de.wikipedia.org/wiki/Hammerschlags-_und_Leiterrecht.

Normalerweise sollte sie dann zustimmen und sie kann sich den Weg der Anzeige ersparen.

Sollte sie uneinsichtig sein, würde ich mich mit der örtlichen Baubehörde in Verbindung setzten und mir zumindest eine Bescheinigung für die Notwendigkeit dieser Drainagemaßnahme einholen.

2

vielen dank für die antwort über dieses recht habe ich noch nichts gehört aber ich werde sie nochmal darauf ansprechen danke

0
53

@Snooopy155: Das Hammerschlagsrecht besteht auf fremden Grundstück. Hier ist der Sachverhalt offenbar anders, nämlich auf eigenem Grundstück ein Wege- (und Leitungs)recht der Nachbarin. Siehe die spätere Frage von anastansiaw.

0
40
@LittleArrow

Über die Eigentumsverhältnise in Bezug auf die Zufahrt sind ja keine besitzrechtlichen Angaben gemacht worden. Im Zweifelsfall greift hier aber das Nachbarschaftsrecht, denn die Instandhaltungsmassnahme ist von der Nachbarin immer zu dulden.

Die später nachgeschobene Frage war mir zum Zeitpunkt der Antwort nicht bekannt.

0

Offenbar hat Eure Nachbarin ein Wegerecht auf Eurem Grundstück, das aber nicht nicht bei Euch eingetragen ist (siehe Deine andere Frage). Natürlich könnt Ihr diese Drainagearbeiten durchführen und sie muss umständehalber vorübergehend auf ihr Wegerecht für Ihr Fahrzeug verzichten. Dies ist nicht unzumutbar.

2

vielen dank nochmal also die durchfahrt gehört laut grundbuch zur hälfte uns und zur hälfte der nachbarin, die wasserleitungen liegen aber laut der nachbarin auf anderen seite des hauses.Gibt es vielleicht beim bauamt zeichnungen oder skizzen wie die wasserleitungen verlaufen oder wo könnte soetwas geben?

0

Müssen die Nachbarn meinen Zaun bezahlen wenn dieser von deren Seite aus beschädigt wurde?

Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem Mehrfamilienhaus. Hinter unserem Haus sind zwei weitere Häuser mit je 8 Eigentumswohnungen. Eine kleine Privatstraße geht an unserem Haus vorbei zu den Parkplätzen der beiden Häuser. Wir haben einen Zaun um unser Grundstück rum. Nun wurde dieser von der Seite der Nachbarhäuser stark beschädigt. Wahrscheinlich von einem Auto angefahren. Und die Nachbarn sagen die waren es nicht und verweisen auf §823 BGB. Meine Frage ist: Wer trägt die Kosten für die Reparatur des Zauns? Es könnte ja sein, dass die Nachbarn es nicht zugeben wollen, dass jemand den Zaun angefahren hat oder es war einer ihrer Besucher. Schließlich führt die kleine Straße nur zu den Parkplätzen der beiden Nachbarhäuser, der Weg führt sonst nirgends hin. Aber sicher ist es möglich, dass jemand zum Wenden draufgefahren ist, auch wenn sehr unwahrscheinlich. Vielen Dank für konstruktive Antworten

...zur Frage

Warum Wegerecht nach Eintrag ins Grundbuch auch noch ins Baulastenverzeichnis?

Ich verstehe es nicht. Ich habe ein Grundstück in zweiter Reihe verkauft. Das Wegerecht ist ins Grundbuch eingetragen. Das Bauamt verlangt nun zur Bebauung auch noch die Eintragung ins Baulastenverzeichnis. Korrekt? Denn das ist problematisch weil der Eigentümer zustimmen muss und der will nicht, Aber Wegerecht ist doch Wegerecht? Das Bauamt will keine Baugenehmigung erteilen, wenn das nicht erfolgt.

...zur Frage

Bürgschaft oder Kredit mit Eltern?

Hallo zusammen, mein Freund ist Student. Er ist im Feburar fertig. In Moment leben wir zur Miete. Da er ca. 20000 Euro Eigenkapital hat, dachten wir darüber nach ob er eine kleine Wohnung kaufen soll. Seine Eltern würden auch ohne Probleme bürgen. ( Das Gehalt der Eltern ist sehr gut und es besteht ein abgezahltes Haus). Nun ist die Frage ob es sinnvoller ist eine Bürgschaft zu machen oder einen Kredit mit den Eltern aufzunehmen? In Moment hat mein Freund eben Einnahmen aus seinem Werkstudenten Job und ein Stipendium sowie Geld von den Eltern.

...zur Frage

Kann ich mein Auto als Anzahlung für ein neues Auto nehmen, obwohl noch ein bestehender Kredit bei der VW-Bank läuft?

Habe mir im März 2014 im VW Autozentrum einen Golf 7 (19000 Euro) gekauft. 10000 Euro habe ich angezahlt und 9000 Euro über 4 Jahre als Kredit aufgenommen bei der VW Bank. Nun hat sich meine Situation geändert. Ich benötige einen Kombi und habe mich daher nach passenden Autos umgesehen. In einem normalen Autocenter ( nicht von VW direkt) steht so ein passender Kombi. Kaufpreis 26000 Euro - Kann ich mein aktuelles Auto beim Fremdautohaus in Zahlung geben als Anzahlung um den Rest über Finanzierung/Kredit zu finanzieren. Die aktuelle Ablösesumme/Restschuld für mein Auto beträgt derzeit 5600 Euro. Geht solch ein Vorhaben überhaupt?

Andere Frage...Besteht die Möglichkeit mein im VW Zentrum gekauftes Auto ohne einen Neukauf eines anderen Fahrzeuges aus gleichem Haus zurückgeben? Machen Autohäuser sowas mit oder ist das unrealistisch?

...zur Frage

Ist es steuerlich relevant, ob meine Frau (STKL 5) einen Minijob hat - oder nicht ?

Ich bin als Hauptverdiener in Steuerklasse 3 und meine Frau hat einen Teilzeitjob auf Lohnsteuerkarte in Steuerklasse 5. Nun hat sie ausserdem noch eine Putzstelle in einem Privathaushalt und man möchte meine Frau als Minijob anmelden (mit dem Argument, daß dann ja auch eine Unfallversicherung während der Tätigkeit besteht und auch etwas in die Rentenkasse eingezahlt wird ...) Ich vermute eher da denkt der "Hausvorstand" dort wohl hauptsächlich an die steuerliche Absetzbarkeit der Aufwendungen für die Putzhilfe ... Der Verdienst des Minijobs liegt im Bereich von +/- 150,-€ im Monat.

Bekommen wir da irgendwie Probleme mit dem Finanzamt ? Werden da vielleicht der Verdienst aus Teilzeitjob und Minijob addiert, so daß wir mehr Steuern zahlen müssen ? Hab keine Lust wegen so etwas Probleme mit dem Finanzamt zu bekommen - dann verzichten wir lieber auf die 150,-€ ! Hab bis jetzt keine klare Info diesbezüglich finden können.

Fast ausschließlich wird nur die Frage behandelt ob und wann ein Ehepartner einen Minijob ohne steuerliche Nachteile annehmen kann. In unserem Fall ist es aber so, daß meine Frau ja bereits ein reguläres Beschäftigungsverhältnis hat und nun zusätzlich noch ein Minijob angemeldet werden soll ...

...zur Frage

Auskunftspflicht der Stiefmutter?

Hallo, unser Vater ist im Mai verstorben. Er hat ein Berliner Testament hinterlassen wonach seine Ehefrau als Alleinerbin eingesetzt wurde. Wir 8 Kinder sind als Nacherben eingesetzt.

Nun möchte die böse Stiefmutter das Haus verkaufen und uns auszahlen. Sie bietet uns 50% + den Nachlass unseres Vaters an. Klingt soweit ganz gut, wäre da nicht das sie das Haus schon leergeräumt hat und die Wertvollen Sachen mitgenommen hat. Z.B. Münzsammlungen, Briefmarkensammlungen, Möbel, TV, Auto usw..Unsere Frage wäre, ob sie gegenüber uns Auskunftspflichtig ist bezüglich ihres Vermögens am Tag des Todes unseres Vaters?

Ihre Konten und eine Liste über die Sachen die sie mitgenommen hat. §? Ausserdem wäre noch zu erwähnen das sie das Konto von unserem Vater leergeräumt hat.

Gruss

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?