Doppelte Haushaltsführung bei "erzwungenem" Hauptwohnsitz am Arbeitsort?

1 Antwort

Das Meldegesetz hat mit der Einkommensteuer so gut wie nichts zu tun.

Also - weiterhin DH.

So ist es.DH.

2

Doppelte Haushaltsführung - wie groß darf die Zweitwohnung sein?

Ich lebe in einer Fernbeziehung und mein Partner setzt seine Zweitwohnung von der Steuer ab. Jetzt will er in eine etwas größere und schönere Wohnung ziehen. Welche Richtlinien muss er einhalten, damit weiterhin doppelte Haushaltsführung abgesetzt werden kann? Darf man neue Möbel für die größere Wohnung angeben?

...zur Frage

Doppelte Haushaltsführung / Hauptwohnsitz verlegen?

Hallo zusammen,

ich beginne zum 4. Januar 2010 eine neue Arbeitsstelle die 160 Km entfert von meinem jetzigen Wohnsitz liegt. Ich möchte aus diesem Grund im nächste Jahr doppelte Haushaltsführung geltend machen. Eine Zweitwohnung ist schon ab Dezember angemietet.

Jetzt ist es aber so, das ich meine Wohnung am Hauptwohnsitz schon gekündigt habe um zu meiner Freundin in die Wohnung zu ziehen, damit nicht noch mehr hin und her Fahrerei entsteht. Die Wohnung meiner Freundin liegt 10 Km weiter vom Arbeitsort weg als mein Nochhauptwohnsitz.

Bedingt durch die Kündigung meiner jetzigen Wohnung, habe ich für diese aber noch die Kündigungsfrist bis Ende Februar 2010 einzuhalten.

Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:

  1. Wird das Finanzamt Probleme machen wenn ich mich erst im März 2010 bei meiner Freundin anmelde und mir vielleicht die doppelte Haushaltsführung ab März aberkennen da priv. Gründe?

  2. Wäre es besser mich jetzt schon bei meiner Freundin anzumelden,bevor ich den neuen Job antrete.

  3. Was wird das Finanzamt dann für Nachweise fordern womit ich meinen Lebensmittelpunkt bei meiner Freundin belegen muß. Mietvertrag,Nachweise über Bezahlung der Miete usw.

Danke und Gruß

...zur Frage

Ich hatte bis Nov.15 einen Wohnsitz in Deutschland, bin Engländerin und war immer da steuerpflichtig. Frage nun wegen Mieteinkünften?

Ich hatte bis November 2015 einen Wohnsitz in Deutschland. Ich bin Engländerin und hatte meinen Hauptwohnsitz immer in England, war da steuerpflichtig, wohnte c. halb dort, halb in Deutschland. Seit August 2015 vermiete ich meine berliner Wohnung, im November habe ich mich in Deutschland abgemeldet und frage nun, wann und wie ich in Deutschland steuerpflichtig bin. Ich bitte um Antworten, die die Begriffe 'bedingt' und 'unbedingt' näher erklären, da sie mir nicht deutlich sind. Vielen dank im Voraus

...zur Frage

Umzug von Österreich nach Deutschland bei laufender Insolvenz

Muss ich den Wohnsitzwechsel irgendwo melden? ZB. Gericht oä.?

...zur Frage

Zum ersten Mal in Steuererklärung Kosten für doppelte Haushaltsführung, welche Belege sammeln?

Wir werden für 2013 dann zum ersten Mal in der Steuererklärung Kosten für die doppelte HH-Führung geltend machen, welche Belege muß man aufheben, sammeln, kontrolliert das Finanzamt im ersten Jahr besonders gründlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?