Doordeal als Kleinunternehmer und Veranstalter zieht 7% von meinem Anteil ab. Ist das richtig?

1 Antwort

Ich seh schon, es kommt auf die Betrachtungsweise an. Man könnte ja auch meinen das es meine Einnahmen sind und ich davon 30% an den Besitzer abgeben muss als Miete sozusagen. Dann schreibt er mir eine Rechnung und schlägt ja auch nur auf seinen Teil 7% drauf und will auch keine 7% von meinem Anteil.

Dachte bei einem Geschäft mit KU bekommt der Staat einfach weniger Steuer bzw. nur auf einem Teil. Erscheint mir einfach unlogisch das jemand anderes für mich die Steuer abführt weil ich es nicht kann.

Mir geht es auch gar nicht ums Geld ich verstehe nur einfach nicht.

Betriebsausgabenpauschale für bestimmte Berufsgruppen und Umsatzsteuer

Als Freiberufler (Journalist) muss ich eine Einnahme - Überschussrechnung machen. Da ich über 17.500 € Einnahmen habe, kann ich die Kleinunternehmer-Regelung nicht in Anspruch nehmen. Ich habe nun die Betriebsausgabenpauschale in Höhe von 2.455,00 € und die abgeführte Umsatzsteuer als steuermindernde Ausgaben geltend gemacht und auf der Einnahmenseite die Umsatzsteuer aufgeführt. Dabei hat mir das Finanzamt die Umsatzsteuer nicht steuermindernd anerkannt, weil ich die Betriebsausgaben-Pauschale in Anspruch genommen habe. Die Umsatzsteuer ist jedoch nur ein durchlaufender Posten, weil ich sie eingenommen und abgeführt habe. Ist die Entscheidung des FA richtig?

...zur Frage

Muss ich Einnahmen durch online Tätigkeiten aus dem Ausland auch dort versteuern?

Guten Tag,

ich habe mit mehreren online Übersetzungen von Auftraggebern aus den USA Geld verdient. Muss ich diese als Kleinunternehmer, auch dort versteuern? Oder reicht es diese in der EÜR hier in Deutschland anzugeben? Wie sieht es aus mit der Kleinunternehmerregelung bei Aufträgen aus dem Ausland?

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Kleinunternehmer wie hoch Steuern Nachzahlung

Ich Arbeite in einem Unternehmen Steuerklasse 3 und mache Nebenbei noch ein 450€ Jobs. Meine Frau Arbeit mit Steuerklasse 5. Wollte mich jetzt selbständig machen als Kleinunternehmer.

Frage 1: Wie hoch ist der Steuersatz wenn ich im Jahr bis 17500€ als Kleinunternermer verdienen würde. (Also wie hoch müsste ich zum Jahresende Steuern bezahlen).

Frage 2: Die komplette einnahmen werden bestimmt zum ein Jahreseinkommen addiert. (Würde mein Kindergartenbeitrag sich erhöhen??)

Frage 3: Weil als Kleinunternehmer kann man auch nicht absätzen?? Oder??

Ich berechne gerade ob es sich lohnt als Kleinunternehmer tätig zu werden oder nur unter 45€ Basis zur arbeit.

Danke Danke Danke

Für eure Antworten

...zur Frage

Kleinunternehmer EÜR Endproblem?

Hallo zusammen,

ich bin seit ende letzten Jahres Kleinunternehmer, weshalb nun die Steuerklärung ansteht. Ich habe mit Hilfe eines online-Leitfadens in Elster die EÜR ausgefüllt. Die Einnahmen für letztes Jahr betragen lediglich einen Auftrag mit Gewinn von 100€ und 0€ ausgaben.

Wenn ich mit dem ausfüllen fertig bin kriege ich allerdings die Meldung das ich unterm Strich 100€ zu versteuern habe. Obwohl ich die Kleinunternehmer Regelung nutze und auch nur die für mich vorgesehenen Felder ausgefüllt habe. Wie kommt das zu sStande? Als Kleinunternehmer sollte ich doch mit diesen Beträgen 0€ zu versteuern haben, oder habe ich da etwas falsch verstanden? Wo kann mein Fehler liegen?

Vielen Dank im vorraus!

...zur Frage

Selbstständig Webdesigner - Monitor absetzen?

Hallo zusammen, ich habe eine ziemliche Anfängerfrage. Ich bin aktuell selbstständig als Webdesigner und überlege gerade einen neuen Bildschirm zu kaufen. Nun bin ich mir aber komplett unsicher was ich effektiv dafür bezahlen würde, bzw. absetzen kann. Ganz konkret:

- Kann ich die Mehrwertsteuer komplett gegenrechnen oder nur anteilig?

- Den eigentlichen Wert des Monitors muss ich dann über mehrere Jahre in Teilen berechen als Ausgaben?

Ich hoffe mir kann da jemand Klarheit schaffen. Grüße

...zur Frage

Untervermietung von Ladenfläche

Hallo Zusammen, ich habe einen Laden eröffnet, der sich durch die Untervermietung von Werbefläche und Ausstellungsplatz an Dritte finanziert. Wie verbuche ich aber jetzt die Einnahmen (ca. 15 "Aussteller")? Ich mache EÜR und bin Umsatzsteuerbefreit. U. a. habe ich als Werbefläche das Schaufenster vermietet, an dem ich die Werbung für die einzelnen Unternehmen anbringe. Ich wollte den Kontenrahmen SKR 03 benutzen :) Vielen Dank schon einmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?