Dispokredit ausgleichen

Das Ergebnis basiert auf 3 Abstimmungen

sonstiges 100%
Sparbuch 0%
Kredit 0%

1 Antwort

sonstiges

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht und was meint ihr was am besten ist?

Knifflig, sehr knifflig. Ich versuche mich mal in die Gedankenwelt einzuarbeiten. Also wenn ich Geld auf dem Konto haben will, überweise ich mir das selber. Ich habe nämlich praktischerweise mehrere Girokonten. Wäre das nicht auch ein Weg für Dich? Allerdings, und jetzt kommt der Elefantenfuß an der Sache, man darf kein Konto im Minus stehen haben wenn man ein weiteres eröffnen will. Banken sind nämlich schlechte Verlierer und mögen es nicht, wenn sie Geld nicht zurück bekommen. Böse Sache! Bleibt eigentlich nur, Geld anzusparen. Und wenn ich denn jemals Geld brauchen sollte, dass ich nicht irgendwo rumliegen habe -ich habe soeben 3 mal auf Holz gekloppt und ein Stoßgebet zur Jungfrau Maria gesprochen dass mich dieses unglückliche Schicksal niemals ereilen möge- dann würde ich den Geldbedarf nicht gerade mit dem teuersten Mittel befriedigen dass es da gibt, nämlich mit dem Dispo, sondern einen Ratenkredit aufnehmen.

Was möchtest Du wissen?