Dispo und Umschuldung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich kenne deine Bonität nicht wie auch nicht deinen finanziellen Spielräume, mit denen du so einen Kredit abbauen kannst. Egal!

  • einen Wechsel zu einer anderen Bank mit Schulden halte ich für wenig zielführend. Eine neue Bank wird dich mit Schulden nicht mit offenen Armen empfangen
  • du könntest bei einer anderen Bank einen Ratenkredit beantragen, damit den Disporahmen tilgen
  • Ratenkredite gibt es schon knapp unter 5%. Dabei sind jedoch die Eckdaten wichtig: für welchen Zweck, Laufzeit, Höhe etc.

Ich würde erst mit der eigenen Bank reden. Einen Vergleich zum Ratenkredit gibt es hier http://ratenkredit.fmh.de/fmh/

Eine neue Bank wird dich mit Schulden nicht mit offenen Armen empfangen

Scheinbar hat der Fragesteller ein geregeltes Einkommen. Ich glaube nicht, dass die Bank in dem Fall so denkt. An Guthaben verdienen die nichts!

2
@gammoncrack

Die aktuelle Bank wird das Konto wohl kaum auflösen, solange dieses noch mit 2 Monatsgehältern im Minus ist. Ich denke, dass nichts anderes übrig bleibt, als den Dispo mit einem Kredit umzuschulden.

@vielMasse: Entweder du sprichst mal mit deinem Bankberater über eine Umschuldung oder schuldest den Dispo online um. Gibt ja zahlreiche Vergleichsportale zum umschulden wie http://www.umschulden.net

0

Zweistellige Zinssätze sind bei eine Dispokredit keine Seltenheit. Das ist prinzipiell auch kein Problem, solange sich der Kontostand nur für einen kurzen Zeitraum im Minus befindet und spätestens nach drei Monaten wieder ausgeglichen ist. Wenn Dir das nicht gelingt, solltest Du tatsächlich eine Umschuldung in Erwägung ziehen.

Im Vergleich zu den Kosten, die bei einem Dispokredit anfallen, sind die Zinsen von Ratenkrediten sehr günstig – im besten Fall zahlst Du für das Darlehen nur die Hälfte an Zinsen.

Im Fall von Dispokredit ist eine Umschuldung immer günstiger und empfehlenswert. Dafür musst du nicht gleich die Bank wechseln. Frag einfach in deiner Bank nach, ob du einen Kleinkredit in der gleichen Höhe aufnehmen kannst, wie deine Disposchulden sind. Dieser wird vom Zinssatz bedeutend günstiger sein. Die Raten kannst du auch festlegen und bei Ratenkrediten sind Sondertilgungen sowieso jederzeit möglich.

Alternativ kannst du auch einen Kredit online aufnehmen. Die Onlinekredite gehen ab 3000 Euro los - wenn das zu viel ist dann bleib bei deiner Bank.

Später kannst du auch dein Dispo auf einen geringeren Betrag reduzieren. Sprich mit deinem Berater. So vermeidest du größere Disposchulden. Alternativ kannst du auch die Bank wechseln WENN dir dort bessere Konditionen für den Dispo angeboten werden!

Probleme mit Kündigung von Restschuldversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ende 2010 hatte ich bei der Santander Consumer Bank meinen Bestehenden Kredit einer anderen Bank abgelöst und habe als Vorraussetzung hierfür eine Restschuldversicherung abgeschlossen. Danach habe ich ingesamt zwei mal aufgestockt. Da ich die Restschuldversicherung nun kündigen wollte um die Ratenhöhe zu senken, bekam ich eine Antwort von Santander-Insurance dass dies erst ab 09.2015 eintreten wird. Daraufhin habe ich nochmals auf mein Kündigungsschreiben verwiesen bevor ich rechtliche Schritte einleite.

nach gründlicher Recherche im Internet habe ich in verschiedenen Foren gelesen, dass ich das Recht habe die Verwucherte Bearbeitungsgebühr bei Abschluss des Vertrages zurück zu fordern.

Da ich extrem verärgert über die Abzocke seitens der Santander bin, sehe ich eine Umschuldung bei einer seriösen Bank ohne Abschluss einer Ratenschutzversicherung als Sinnvollste Lösung und möchte hierbei wissen:

  1. Habe ich das Recht den Nettokreditbertrag anzufordern und nur diesen abzuzahlen?

  2. Können Sie mir eine seriöse Bank für die Umschuldung empfehlen?

Ich bedanke mich im Vorraus und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Karton

...zur Frage

Kredit umschulden - bei der selben Bank versuchen oder eine andere Bank wählen?

Ich möchte einen Kredit umschulden, den ich vor Jahren zu sehr shclechten Konditionen abgeschlossen habe, da ich damals eine sehr viel schlechtere Bonität hatte. Macht es Sinn die Umschuldung erstmal bei der selben Bank zu versuchen oder sollte ich auf jeden Fall bei anderen Banken Angebote erfragen?

...zur Frage

Muss Bank Dispokredit umschulden?

Mein Sohn hat seinen Dispo komplett ausgeschöpft und überzogen. Ich riet ihm dazu, die Schulden in einen Ratenkredit umzuschulden, da die Kosten dafür weitaus weniger hoch sind. Die Bank hat ihm mitgeteilt, dass aufgrund seiner Bonität dies nicht geht. Die haben es aber doch zugelassen, dass er überzieht. Sind Banken in diesem Fall nicht verpflichtet das Darlehen umzuschulden? Was tun?

...zur Frage

Warum sind Umschuldungen immer teurer als andere Kredit?

Ich möchte mein Konto wieder auf Null bringen, der Dispo hat mich ganz schön reingerissen. Meine Bank hat mir ein Angebot gemacht, allerdings zu sehr hohen Konditionen, da ich eine Umschuldung mache.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?