Dienstwagen

1 Antwort

Wieso von der Steuer absetzen?

Das Du den wagen nur zu 30 % privat nutzt, steht ja der 1 % Regelung nicht entgegen.

Du kannst allerdings Deinen Arbeitgeber veranlassen nciht 1 % zu versteuern, sondern statt dessen 30 % der Jahresgesamtkosten (also Aufteilungnach Fahrtenbuch). Aber überlege es gut. ein 30.000,- euro auto versteuerst Du mit 300,- Euro mtl. Die Leasinggebühren können für soeinn Wagen leicht schon 600,- mtl. sein. dazu der Unterhalt des Wagens. da ist man leicht bei 1.200,- gesamtkosten und dann sind 30 % schon 360,- Euro.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?