dienstleistungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, da es sich um eine Neubaumaßnahme für einen noch nicht existierenden Haushalt handelt.

Hier findest Du alles zu den haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen: http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF\_Schreiben/Steuerarten/Einkommensteuer/2014-01-10-anwendungsschreiben-zu-paragraf-35a.pdf?\_\_blob=publicationFile&v=1

Das Schreiben ist insofern ganz hilfreich, weil es auch auf Deinen bevorstehenden Umzug eingeht und sich dann Abzugsmöglichkeiten für Umzugsdienstleistungen und Renovierungsarbeiten in der alten Wohnung ergeben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Sie noch nicht in das neue Haus eingezogen sind, zählen die genannten Handwerkerkosten wohl zu den Herstellungskosten und nicht zu den Haushaltsnahen Dienstleistungen nach Paragraph 35a EStG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?