Diebstahl eines Autos, mit dem fort gefahren, es aber dem Eigentümer zurück gebracht wird?

1 Antwort

Also das Deine Bekannten dem Stammtischkollegen im Lokal den Autoschlüssel nahmen weil er nicht mehr Fahrtauglich war ist zunächst mal kein Verbrechen. Aber sie hätten mit dem Fahrzeug nicht ohne Zustimmung des Fahrzeughalters fahren dürfen, auch nicht auf dem direkten Weg nach Hause. Das Fahrzeug hätte da wo es am Vorabend zuletzt geparkt wurde bis zum nächsten Tag stehen bleiben müssen und erst nach vollständiger Ausnüchterung des Fahrzeughalters oder auch schon vorher von einer fahrtauglichen Person abgeholt werden dürfen.

Was möchtest Du wissen?