diebstahl?

2 Antworten

Du hast sie zumindest den Gewahrsam des rechtmäßigen Eigentümers entzogen. Eine Zugeignungsabsicht wird von dir zwar bestritten, könnte aber durchaus unterstellt werden.

Steht denn überhaupt ein Diebstahlsvorwurf im Raum?

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Ne, siehe 242 StGB.

Auch wenn die sachen schon seit über 1 jahr im spind sind ?

ich danke Ihnen im voraus

0
@Melispars55

Hast du sie vor über einem Jahr in dem Bewusstsein in den Spind gelegt, es vergessen zu wollen um es heute bezahlen zu können?

0
@Smartass94

Ich habe es damals in mein Spind reingelegt um es später zu kaufen sobald mein nächster gehalt da ist aber habe dann mein Spindschlüssel verloren

0
@Melispars55

Wem willst du denn erzählen, dass du den Spind seit über einem Jahr nicht genutzt hast.... da wäre solch ein Spind zumindest in deiner Firma generell überflüssig 🤷‍♀️

Ausreden sollten schon cleverer durchdacht sein ‼️

0
@Melispars55

Warum machst du dir jetzt den Kopf, dass man es als Diebstahl auslegen könnte?

bezahl es einfach und gut ist.

0

Was möchtest Du wissen?