Die Zwangsrente erst ab 63, dann kann die Arge einen vorher nicht in die Rente schicken?

2 Antworten

Exakt wie @Lissa es sagt. Keiner kann sie zwingen. Was ist den schon dabei sich ab und zu zu bewerben? Es nimmt sie doch sowieso keiner mehr.

Mit ALG II bekommt sie ein Sozialticket für die öffentlichen Verkehrsmittel (zumindest in Berlin) und zeit hat sie ggf. auch. Also macht sie zwei bsi drei Vorstellungstermine pro Monat und keiner kann ihr was tun. Ist das so schlimm?

Natürlich schickt die ARGE Menschen schon früher in die Rente. Das wird ganz bewußt gemacht. Denn erstens schönt das die Arbeitslosenstatistik und zweitens erhälte der zukünftige Rentner weniger Rente. Viele Menschen machen das gerne. Aber zwingen kann man sie gottseidank noch nicht.

Zwangsrente ab 63 Jahre

Ich bin 1947 geboren, bin seit ca. 3 Jahren Harz IV und noch in der 58 Regel mit drin. Muß auch ich mit 63 in Rente oder nur die jetzt in Harz IV rutschen also ab Jahrgang 49??

...zur Frage

ALGI ab 63,5 Jahren+Zwangsrente?

Bin zum Zeitpunkt des vermutlichen Beginns meiner ALG1 63,5 Jahre alt. Kann ich 24 Monate ALG1 erhalten? Oder m u s s ich mit 63 Jahren die Zwangsrente akzeptieren und mit Abschlägen in Rente gehen? Danke für eine Antwort. drummer

...zur Frage

Rente mit 63 abschlagsfrei

Bin Jahrgang 1955. Nach dem neuen Rentenpaket könnte ich abschlagsfreie Rente im Alter von 63 + 6 Monate beziehen, vorausgesetzt die Beitragszeit von 45 Jahren (=540 Monate) ist erfüllt.

Bin bereits in Altersteilzeit. Rentenbeginn: 01.03.2019 d. h. im Alter von 64 Jahren. Meine 540 Monate erreiche ich erst bei 63 + 8 Monate.

Einerseits fehlen mir 2 Monate bis zur abschlagsfreien Rente, andererseits habe ich bei Rentenentritt die erforderliche Beitragszeit um 4 Monate überschritten.

Wie verhält es sich mit der Rente? Gibt es Abschläge weil die 45 Jahre erst später als 63+6 erreicht werden? Wenn "ja" wieviel? Oder liegt die Rente sogar leicht höher, weil 4 Monate länger als erforderlich Rentenbeiträge bezahlt werden?

...zur Frage

Vater ist 63 Jahre, kriegt Hartz IV, die wollen ihn in Zwangsrente zwingen, mit viel Abzug, was tun?

Mein Vater, grade 63 Jahre geworden, bekommt Hartz IV vom Jobcenter. Die haben ihm nun geschrieben, er soll die Rente für langjährig Versicherte beantragen, die würde er bekommen, aber mit viel Abzug. Er würde lieber noch weiter Arbeitslosengeld II beziehen, bis die Abzüge weg sind oder zumindest viel geringer. Gesundheitlich ist er nicht mehr so fit, in seiner altern Tätigkeit als Maurer kann er nicht mehr arbeiten - hat hier keine Chance mehr, mit 63 Jahren auf dem Bau arbeiten, unmöglich. Was kann er tun? Die Rentenabzüge tun ihm finanziell wirklich weh! Habt Ihr Rat? Vielen Dank..

...zur Frage

kann man mich ARGE als Schwerbehinderter 50% mit 63 Jahren vorzeitig Zwangsverrenten

Hallo Frage : kann mich die ARGE obwohl noch 24 Monate ALG 1 bezogen werden kann, vorzeitig in Rente schicken mit der Begründung du als Schwerbehinderter kannst ja mit 63 Jahren in die vorgezogene Altersrente gehen ohne Abzüge. Ich möchte mich aber bis zur Regelsaltersrente 65Jahre und 4 Monate dem Arbeitsmarkt zur verfügung stellen und ausserdem habe ich Verluste in der Rente lebenslang durch die vorzeitige Rente. Habe 43 Jahre in ARGE eingezahlt und das nicht wenig. Also ist eine Zwangsrentenbeantragung auf Aufforderung durch die ARGE Rechtens.

Danke im Voraus für die Antworten

...zur Frage

Zwangsrente mit 63 und wovon bis dahin leben

mein mann muß laut jobcenter jetzt in rente gehen , das wir viel abzug haben ist uns beswußt und wir können es ja leider auch nicht ändern , nur unser problem ist das wir laut der rentenstelle dann 2 monate kein geld bekommen , weder von denen noch vom jobcenter , wie kann sowas sein wie sollen wir leben und strom usw zahlen , ist das rechtens ................denn welcher harz4 ler hat schon ein dickes sparbuch auf das er zurück greifen kann weiß jemand damit bescheid , bitte gebt mir einen rat was ich tun kann , denn wenn das alles so stimmt kommen wir ja dann auch noch in eine schuldenfalle .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?