Die Zahl offener Stellen in D ist auf ein Rekordhoch geklettert. Vielfach stagnieren aber die Gehälter auf mäßigem Niveau. Warum?

3 Antworten

Niemand ist gezwungen sich als Lohnslave zu verdingen.

Jeff Bezos und Bill Gates haben es nicht gemacht und sind zu Milliardären geworden.

Etwa 1% hierzulande sind Vermögensmillionäre und das haben die auch nicht als Lohnslaven geschafft.

Allerdings hat derjenige, der weiter kommen will als der Durchschnitt das Risiko, daß er es nicht schafft. Das scheuen so Viele und deshalb steigen die Löhne nicht an.

Tja, Apricotpudel: Das Leben ist hart und als notorischer Jammerlappen in Internetforen verdient man keinen einzigen Cent. Ich schlage -urhebergeschützt- den Forumstitel vor: Die Jammerlappenmauer.

Natürlich bekomme ich von Dir kein DH für diesen Beitrag. Dir geht jede Kinderstube ab. Ist mir auch egal..

27

Das DH bekommst Du aber von einigen anderen !!

1
41

Den Gedanken an ein eigenes Forum für den @ ....pudel, hatte ich heute auch schon !

Ersatzweise dann von mir ... 2x DH !

;-)

1
25

Es waren bis jetzt 184 Fragen in zwei Jahren. Und keiner will das lesen. Trotzdem wird dieses Forum damit zugemüllt.

Es gibt doch soviele andere Foren und Möglichkeiten. Eigener youtubekanal mit Werbepartnern, eigene Partei oder eigener Stammtisch z.B..

3
41
@Andri123

nanu, keine Reaktion ? ich glaube fast, der @........pudel hat begriffen, man sollte die Geduld eines Forum's nicht überstrapazieren. Top !

:o)

1

sag bloß, die Fragen/Antworten von gestern sind schon verarbeitet ???

.....trotz der in Dt. tropischen Temperaturen, Respekt !

"TVöD Entgeltgruppe 10 ist für Ingenieure nicht viel...." - doch, das ist jede Menge.

Wenig sind die Hälfte, und das haben viele.

Ist für Euch für Jobzufriedenheit das Gehalt der wichtigste Faktor?

Was ist Euer Zufriedenheitsantrieb im Job- nur die Bezahlung? Oder was ist Euch am wichtigsten im Job?

...zur Frage

Trotz Job-Boom u. Fachkräftemangel werden ca. 41 Prozent der Neueinstellungen nur befristet eingestellt. Wesentliche Gründe?

Befristet Verträge bedeuten häufig auch finanziell mehr Unsicherheit. Die Regierung beruft sich bei ihrer Antwort mit dieser Zahl auf eine Fraktionsanfrage auf Daten des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung. Merkwürdig: Junge Menschen unter 25 Jahre sind mit 46 Prozent besonders stark davon betroffen.

Wie lässt sich diese Entwicklung mit dem anhaltenden Fachkräftemangel-Rufen einschlägiger Verbände wie der IHK oder Handwerkskammer in Einklang bringen?

...zur Frage

Selbständiger - Aufnahme einer sozialvers.pfl. Tätigkeit ... gesetzliche Krankenversicherung?

Hallo, wenn ein Selbständiger eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit aufnimmt, ist er ja unter bestimmten Voraussetzungen wieder in der gesetzlichen Krankenversicherung unterzubringen, oder? Ich habe bisher gelesen, dass das Gewerbe abgemeldet werden muss. Ist das zwangsweise so? Andere Meinungen sagen aus, dass es möglich ist, in die GKV zurückzukehren, wenn die sozialversicherungspflichtige Tätigkeit mehr als 50% des Einkommens ausmacht. Hat jemand Erfahrungen?

...zur Frage

In Deutschland ist der Mindestlohn geringer als in etlichen anderen westeuropäischen Ländern. Wäre eine Anhebung volkswirtschaftlich gesehen sinnvoll?

Und auch gesellschaftlich von Vorteil?

...zur Frage

Höhere Nebenkosten durch den Freund?

Mein Vermieter möchte von mir höhere Nebenkosten, weil mein Freund an ca. 8 – 10 Tagen im Monat bei mir übernachtet. Muss ich die zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?