Die Zahl offener Stellen in D ist auf ein Rekordhoch geklettert. Vielfach stagnieren aber die Gehälter auf mäßigem Niveau. Warum?

3 Antworten

Niemand ist gezwungen sich als Lohnslave zu verdingen.

Jeff Bezos und Bill Gates haben es nicht gemacht und sind zu Milliardären geworden.

Etwa 1% hierzulande sind Vermögensmillionäre und das haben die auch nicht als Lohnslaven geschafft.

Allerdings hat derjenige, der weiter kommen will als der Durchschnitt das Risiko, daß er es nicht schafft. Das scheuen so Viele und deshalb steigen die Löhne nicht an.

Tja, Apricotpudel: Das Leben ist hart und als notorischer Jammerlappen in Internetforen verdient man keinen einzigen Cent. Ich schlage -urhebergeschützt- den Forumstitel vor: Die Jammerlappenmauer.

Natürlich bekomme ich von Dir kein DH für diesen Beitrag. Dir geht jede Kinderstube ab. Ist mir auch egal..

Das DH bekommst Du aber von einigen anderen !!

1

Den Gedanken an ein eigenes Forum für den @ ....pudel, hatte ich heute auch schon !

Ersatzweise dann von mir ... 2x DH !

;-)

1

Es waren bis jetzt 184 Fragen in zwei Jahren. Und keiner will das lesen. Trotzdem wird dieses Forum damit zugemüllt.

Es gibt doch soviele andere Foren und Möglichkeiten. Eigener youtubekanal mit Werbepartnern, eigene Partei oder eigener Stammtisch z.B..

3
@Andri123

nanu, keine Reaktion ? ich glaube fast, der @........pudel hat begriffen, man sollte die Geduld eines Forum's nicht überstrapazieren. Top !

:o)

1

sag bloß, die Fragen/Antworten von gestern sind schon verarbeitet ???

.....trotz der in Dt. tropischen Temperaturen, Respekt !

"TVöD Entgeltgruppe 10 ist für Ingenieure nicht viel...." - doch, das ist jede Menge.

Wenig sind die Hälfte, und das haben viele.

Was möchtest Du wissen?