Die Vermieterin möchte ein Mietkautionskonto eröffnen bekommt sie dan von der Bank mit das ich Insolvenz bin?

2 Antworten

https://anwalt-kg.de/newsbeitrag/privatinsolvenz-recht/recht-zur-luege-bezueglich-eines-insolvenzverfahrens/

Aufklärungspflicht bezüglich eines Mietvertrages

Die Rechtsprechung hat sich bereits in einigen Fällen mit der Aufklärungspflicht eines potentiellen Mieters gegenüber dem potentiellen Vermieter auseinandersetzen müssen.

In diesem Zusammenhang hat sich die Tendenz entwickelt, dem insolventen potentiellen Mieter eine Aufklärungspflicht aufzuerlegen. Dieser muss demnach ungefragt den potentiellen Vermieter über ein eröffnetes Insolvenzverfahren über sein Vermögen offenbaren beziehungsweise ihn über ein solches aufklären.

Ansonsten gehe ich eher davon aus, dass derzeit keine Bank mit Dir / auf Deinen Namen ein solches Konto eröffnen wird.

Nein, wenn sie ein Mietkautionskonto eröffnet, wir von der Insolvenz nichts bekannt.

Und wenn Du einen Verpflichtungen nachkommst, wir auch er Insolvenzverwalter Deine Vermieterin nicht anschreiben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich hoffe das sie recht haben. Das muntert mich auf .Bin in einer sehr schwierigen Situation. Ich bedanke mich sehr für Ihre schnelle Antwort

Viele Grüße

Gerhard

0

Was möchtest Du wissen?