Die Tochter von meinem Mann hat jetzt gerade ihre Ausbildung abgebrochen. Jetzt ist sie schwanger. Muss mein Mann weiter Unterhalt zahlen. Sie ist 18.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eltern sind ihren Kindern gegenüber grundsätzlich unterhaltspflichtig bis zum Ende der ersten angemessenen Berufsausbildung.

Das bedeutet, sie müsste jetzt nachweisen, dass sie sich um eine neue Ausbildungsstelle bemüht .

Inwieweit sich diese Pflicht bei "unwilligen Kindern" erledigt, kan nur ein Gericht entscheiden.

Ob schwanger oder nicht, ist nicht das Kriterium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in erster Linie dürfte jetzt auch der Erzeuger zuständig sein. Allerdings ist es immer schwierig zu beurteilen wie es mit der "Ausbildungsplatzsuche" aussieht. Ein Bekannter hat das gerade mit seinem Sohn durch, die waren beim Anwalt und der hat denen gesagt - keine Ausbildung - kein Unterhalt.

Allerdings würde ich mich nicht auf ein Forum verlassen und dies lieber mit einem Anwalt sprechen, da es oft auch vorkommt das hier viele wichtige Tatsachen einfach mal vergessen und dann die Ratschläge anders ausfallen als sie eigentlich ausfallen sollten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie will jetzt keine Ausbildung machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?