Die Rechnung für unsere Badsanierung ist um 950 Euro höher als d. Kostenvoranschlag, muss ich alles bezahlen?

1 Antwort

Ist ein Kostenvoranschlag verbindlich oder nicht-worauf achten in Formulierung?

Bei der Reparatur durch den Installateur wurde mir ein schriftlicher KV gegeben-nach Abschluß der Arbeiten nun die Rechnung, die 140 Euro teurer ist, angeblich wg. mehr Arbeitsaufwand. Muß ich bezahlen- woran erkenn ich, ob der KV letztlich doch freibleibend war?

...zur Frage

Kann meine Ehefrau meine Arztrechnung zahlen und dann absetzen (getrennte Veranlagung)?

Hallo, 

kann meine Ehefrau die Rechnung für meine Arztbehandlung bezahlen und dann als außergewöhnliche Belastung absetzen? 

Angedacht ist eine getrennte Veranlagung. Das Einkommen meiner Frau ist deutlich niedriger als mein Einkommen und somit auch die zumutbare Belastung, also ihr nicht absetzbarer Eigenanteil.

Kann die Zahlung meiner Frau von unserem Gemeinschaftskonto erfolgen oder benötigt sie dann ein eigenes Konto?

Vielen Dank

...zur Frage

muß ich für Kostenvoranschlag bezahlen wenn ich Auftrag nicht erteile u. Preis nicht genannt war

ich wollte mein Auto reparieren lassen, bat aber um einen Kostenvoranschlag vorab. Im nachhinein fand ich dann eine günstigere Werkstatt. Die Autowerkstatt mit dem Kostenvoranschlag hat mir nun eine REchnung dafür zugestellt. Ich wußte nicht, dass das was kostet u. bin auch nicht wirklich gewillt, 30 Euro dafür zu zahlen. ist das so üblich?

...zur Frage

Anwaltskostenaufteilung bei Teilschuld

Ich habe aus einem Rechtsstreit 75% und die Gegenseite 25% zu tragen. Jetzt möchte mein Anwalt seine gesammte Rechnung (100%) und nicht 75% von mir bezahlt bekommen, weil eine Verrechnung erst später erfolgt. Im Rechtsstreit teilte mir der gegnerische Anwalt mündlich mit, dass er erst nach Ausgleich der Forderung seiner Mandantschft mir seine Rechnung zukommen lassen würde?!? Nun meine Frage: Wenn ich eine Rechnung der Gegenseite (die75%) auch zahle-und das ist mir klar,weil ich den Prozess verloren habe-warum soll ich dann aber auch die vollen 100% meinem Anwalt bezahlen?!? Im Umkehrschluss hiese dass dann ja, dass die Gegenseite auch erst mal 100% seinem Anwalt bezahlt und dann später verrechnet wird ??? Bitte nur bei gutem Wissen antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?