Die Geschirrspülmaschine wurde vom Vormieter übernommen, nach 2 Monaten Benuntzung ist sie nun defekt. Wer übernimmt die Kosten für die Reparatur/ Ersätzung?

2 Antworten

Diese haben die Spühlmaschine vom Vormieter übernommen.

Und das auch bei Besichtigung bzw. vor Mietvertragsunterschrift genau so erklärt? Dann hast du sie nicht vermietet und musst sie auch nicht bezahlen.

Dass hier eine Sachmängelhaftung besteht, die den Vorbesitzer verpflichtet, darf bezweifelt werden, darf dir aber gleichgültig sein. Dein Mieter möge sich an den Verkäufer wenden...

War es die eigene Spülmaschine des Vormieters, dann der jetzige Mieter. Der Vermieter nur, wenn er die Küche inkl. der Geräte mitvermietet hat.

Was möchtest Du wissen?