die frage der frage

Support

Lieber sterbender2011,

ich möchte dich bitten respektvoll und höflich den anderen Mitgliedern gegenüber aufzutreten. Zudem sollte deine Frage einen klaren Beratungshintergrund aufweisen und nicht lediglich Beschwerden etc. beinhalten wie in diesem Fall.

Herzliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net-Support

1 Antwort

Aus deinen Vorwürfen habe ich entnommen, dass du den Datenschutz mit deiner Frage ansprechen willst. Richtig?

Wenn ein Inkassounternehmen Forderungen eintreibt, hat es auch einen Anspruch zu erfahren, ob der "Tote" noch lebt und ggfs. auch wo. Das Einwohnermeldeamt wird ihm auf seine berechtigte Anfrage mitteilen, dass der Schuldner am xx.xx.xxxx in Y.-Stadt verstorben ist....und das darf das Einwohnermeldeamt sogar, weil ein berechtigtes Interesse nachgewiesen wird. Werde freundlich, wenn du hier eine Nachfrage hast, sonst bist du hier wirklich der "Gestorbene".

Was möchtest Du wissen?