Die Eltern meiner Freundin sind HartzIV- sie kann die Klassenfahrt nicht zahlen - wer kann helfen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da gibt es jetzt eine Entscheidung, dass die Klassenfahrtkosten vom Amt übernommen werden müssen. Leider aber ncith das Taschengeld, was so ein Kind mitnehmen muss und eventuelle Nebenkosten. Nur Reise, Unterkunft, Eintrittsgelder. also alles was von der Schule verordnet wird.

Hallo, schau doch mal hier: www.new-institut.de/klassenfahrten/ und dort im Service- Bereich. Da finden sich einige Urteile und juristische Fakten zu Deiner Frage! Hat mir zumindest fürs Erste sehr geholfen! LG Sigrid

Hallo nina18,

ich war gerade als (LEIDER!!!) Hartz-IV-Empfängerin in der gleichen Situation. Lt. SGB II § 23 Abs. 3 Satz 3 ist es dem Grundsicherungsträger (ARGE) NICHT erlaubt, einen Höchstbetrag für mehrtätige Klassenfahrten (!!!) festzusetzen. Diese müssen in voller Höhe übernommen werden - nicht nur teilweise! -. Hierfür hat die ARGE ein Formular, das von der Schule auszufüllen ist und in dem von dieser bestätigt werden muss, dass keine andere Stelle (Förderverein etc.) für die Kosten aufkommen kann oder wird. Deshalb mussten auch die Kosten für die Klassenfahrt meines Sohnes voll übernommen werden. Der Antrag sollte deshalb (bzw. der Widerspruch) unter Angabe des eingangs genannten § 23 Abs. 3 Satz 3 SGBII nochmals gestellt bzw. der Bescheid über die Teilbewilligung angefochten werden.

Viele Grüße - 1000Volt

Erhält Beamter für Sohn über 25 Jahre, noch im Studium, noch Beihilfe, obwohl Kindergeld endet?

Noch eine Frage, der Sohn ist über 25 Jahre alt, noch einige Jahre im Studium, Kindergeld endet, bekommt dann der Vater (Beamter) noch Beihilfe für ihn? Kind ist - wie die Eltern - in der privaten Krankenversicherung.

...zur Frage

Wie kann man eine Schenkung rechtlich an eine Bedingung knüpfen?

Eine Freundin möchte ihren Enkeln gerne Geld schenken. Die Eltern der Enkel sind allerdings geschieden, und die Kinder leben bei der Schwiegertochter und ihrem neuen Mann. Meine Freundin will nun nicht, dass die beiden an das Geld kommen und nur die Kinder etwas davon haben, wenn sie beispielsweise erwachsen sind. Wie kann man das am besten machen?

...zur Frage

Eltern beziehen Hartz IV - werden Kosten für Nachhilfe für Kinder übernommen?

Eine Freundin von mir ist Lehrerin und hat einen Schüler in der Klasse, der eigentlich Nachhillfe bräuchte. Aber die Eltern beziehen Hartz IV und können die Kosten nicht aufbringen. Der Sohn war schon bei einer kostenlosen Nachmittagsbetreuung, aber das hat nicht zu einer Verbesserung der Leistungen geführt. Deshalb soll der Junge jetzt einzeln betreut werden. Würde das Amt in solch einem Fall die Kosten für eine Nachhilfe übernehmen?

...zur Frage

Freundin ist schwanger und ich in der Ausbildung seit 1 jahr Leben wir bei meinen Eltern nun will sie eine eigene Wohnung welche hilfe bekomme ich vom jobcente?

Hallo erstmal,

Also meine Freundin ist seit 1 jahr nach NRW zu mir gezogen sie hat damals in Hamburg gelebt aber leider wohnen wir auch seit einen jahr bei meinen Eltern und das nervt sie jeden Tag sodass sie droht wieder nach Hamburg zu ziehen. Da sie im fünften Monat schwanger ist und ich in der ausbildung 3 jahr weiß ich nicht wie ich das finanziell machen soll... ich möchte ja auch nicht bei meinen Eltern mehr wohnen aber wie soll ich es finanziell anstellen ? Kann mir bitte einer helfen was mir vom Staat zusteht ? Sie bekommt nur 160 vom Staat

...zur Frage

Wie berechnet sich die PKV-Prämie bei Wegfall der Beihilfe?

Hallo,

ich bin als "Beamtenkind" privat versicherter Student (Debeka), 80% werden von der Beihilfe getragen. Wenn nach Vollendung des 25. Lebensjahres meine Beihilfeberechtigung wegfällt, werde ich voraussichtlich nicht in den Studententarif (PSKV) meiner PKV wechseln, sondern im derzeitigen Tarif verbleiben. Grund hierfür ist, dass ich wegen einer chronischen Erkrankung nicht mehr ohne sehr hohe Zuschläge in den regulären Tarif zurückkehren könnte (siehe gestern gestellte Frage).

Die sich mir nun stellende Frage ist: wie ermittle ich, wie hoch die Prämie sein wird, wenn die Beihilfe wegfällt und die Kosten statt zu 20% zu 100% von der PKV getragen werden? Steigt dann die Prämie ganz simpel um den Faktor 5 (also z.B. 250€ statt 50€), oder liegt der 100%-Prämie eine kompliziertere Berechnung zugrunde (wenn ja, welche)?

Viele Grüße

...zur Frage

Selbstbehalt 1600 Euro??

Wer kann mir weiterhelfen. Die Eltern einer guten Freundin haben beide Privatinsolvenz angemeldet, leben von einer Rente von 1.200 Euro. Beide Elternteile sind alkoholkrank mit beginnender Demenz. Stimmt es, dass meine Freundin von ihrem Nettoeinkommen nur 1.600 Euro als Selbstbehalt behalten darf, den Rest müsste sie für die Pflege der Eltern aufbringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?