Deutsche Bank Bauspar sehr teuer bei Abschlußgebühr, dafür mehr Vorteile später?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Deutsche Bank war schon immer eine der teuersten Anbieter. Dafür kannst Du aber stolz sein einen Bausparvertrag bei der Deutschen Bank zu haben. So mancher zahlt auch mehr für einen Mercedes, nur aus Statussymbol, obwohl andere Marken günstiger sind und evtl. sogar eine bessere Ausstattung haben.

Es stellt sich die Frage warum du einen BSV abschließen willst. So ein Vertrag ist nur sinnvoll, wenn man wirklich bauen will. Ansonsten ist so ein Produkt nicht zu gebrauchen.

DH! Und selbst wenn man bauen will, braucht man beim derzeitigen - und wahrscheinlich noch recht lange anhaltenden - niedrigen Zinsniveau keinen BSV.

1

Sparsumme bei Bausparvertrag verringern?

Angenommen jemand hat einen Bausparvertrag über 45.000€ abgeschlossen. Darauf ist eine Abschlussgebühr von 1% also 450€ angefallen. Jetzt möchte diese Person die Bausparsumme gerne veringern, um die Hälfte. Ist dann die Hälfte der Abschlussgebühr einfach weg oder bekommt man die zurück?

...zur Frage

Leeren Bausparvertrag kündigen - Abschlussgebühr und Saldo trotzdem bezahlen?

Guten Tag, ich habe mir vor Jahreneinen LBS Bausparvertrag Classic F5-R (Bausparsumme 50.000€) bei der Sparkasse aufschwazen lassen. Zu dieser Zeit war ich in der Ausbildung und brauchte den noch nicht. Das war 2012 Jetzt möchte ich den Bausparvertrag kündigen. Wenn ich kündige (natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfrist) bezahle ich dann trotzdem die Abschlussgebühr von 100€, oder fällt diese nur an, wenn ich etwas eingezahlt hätte? Und was ist mit dem Saldo von 500€ (jährlich 100€ BSV-Abschluss siehe Anhang) Oder ist es sinnvoll den Bausparvertrag einfach weiterlaufen zu lassen und nie etwas einzuzahlen? Da kündigt mir die LBS bestimmt von sich aus, oder?

Ich habe schon in dem Anhang "Das Kleingedruckte" meines Bausparvertrages nachgeschaut unter Kündigung, mein Meinung nach unzureichend beschrieben.

...zur Frage

Hallo Zusammen, ich möchte gerne nahezu eine Eigentumswohnung kaufen. Allerdings......?

....habe ich keine Eigenkapital. Ich hab ein Festvertrag und verdiene mit der Steuerklasse 3 Ca. 3000 euro. Ich weis nicht wie ich vor gehen soll. Da ich 36 bin und naja ein Bausparvertrag ja oder nein? Oder eher direkt zur Bank und ein Kredit aufnehmen und direkt bezahlen? Da die Zinsen günstig sind. Meine jetzige Miete ist 510 euro meine gesamt Ausgaben mit der Miete liegen bei 1200 euro. Bei Einer Eigentumswohnung fallen natürlich zu meist dad Hausgeld :( oder doch eher Haus kaufen könnt Ihr mir bitte helfen. Für euren Rat und eure Tipps sehr Dankbar . Lieben Gruss

...zur Frage

Muss man bei jedem Bausparvertrag eine Abschlussgebühr zahlen?

Hallo! Muss man eigentlich überall bei Abschluss eines Bausparvertrages eine Abschlussgebühr zahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?