Der verantwortungsvolle Umgang mit dem eigenen Geld wird in Schulen oft immer noch eher halbherzig gelehrt. Warum?

9 Antworten

Naja, ich sehe das grundsätzlich als kein Thema für die Schule, sondern als eindeutiger Erziehungsauftrag der Eltern. Wenn ich mich aber in meinem Umfeld umsehe, dann sind selbst viele (oft jüngere) Eltern überhaupt nicht in der Lage, vernünftig mit den eigenen Finanzen umzugehen, was also sollen die Kinder dort lernen ?

Ich persönlich hätte mir aber auch gewünscht, das meine Kinder in der Schule das Thema "Finanzen" zumindest high level behandelt hätten...als Gesprächs- und Diskusionsgrundlage für Zuhause.

Ja, wie schon Naina vor drei Jahren medienträchtig twitterte: „Ich bin fast 18 und hab keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen.“ http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/naina-debatte-wie-ein-tweet-eine-bildungsdebatte-ausloesen-konnte-13372015.html

Was ich auch vermisse, ist Hauswirtschaftsunterricht. So wurde einer Bekannten vor vielen Jahren von ihren Kindern (die waren wohl auf einer Waldorfschule oder sowas)beigebracht, dass man schwarze Klamotten nicht zusammen mit weißen waschen darf. Ich hingegen mußte mir das - trotz Kind - mühsam selbst beibringen. Auch so Fragen wie "was koche ich heute", "wie kaufe ich preisgünstig ein" oder "wo wachsen eigentlich Fischstäbchen", das blieb alles an mir hängen :-)

Naja, letztendlich würden wir doch die vielen schönen Fragen hier vermissen, wenn das Allgemeinwissen zu vielen Themen in der Schule gelehrt werden würde.

1

Hallo Herr und Frau

Wir bieten Geld-Darlehen nur die Visa-Karte

E-mail: sbsacenter@gmail.com

teilen. Unsere Angebote reichen von 50.000 € bis 10.000.000 € für die

Unternehmen. Aber von € 5.000 bis € 90.000 für Menschen. Unser

Zinssatz beträgt 7% als Zinsen über einen Zeitraum von 2 bis 15

Jahren. Danke für die Bewerbung. E-mail: sbsacenter@gmail.com

danke

-- MfG

Bsa Center Sarl

0

Ich fände auch als Vorbereitung auf das Erwachsenenleben wäre es sinnvoll, wenn in der Schule zum Thema Steuererklärung, Versicherungen etc. mehr gelehrt werden würde. Vielleicht werden diese Themen jedoch dem Bereich der Vorbereitung auf das private Leben zugeschrieben und nicht der Vorbereitung auf Ausbildung/Berufsschule, Studium, die ja in der Schule erfolgen soll.

1

Hallo Herr und Frau

Wir bieten Geld-Darlehen nur die Visa-Karte

E-mail: sbsacenter@gmail.com

teilen. Unsere Angebote reichen von 50.000 € bis 10.000.000 € für die

Unternehmen. Aber von € 5.000 bis € 90.000 für Menschen. Unser

Zinssatz beträgt 7% als Zinsen über einen Zeitraum von 2 bis 15

Jahren. Danke für die Bewerbung. E-mail: sbsacenter@gmail.com

danke

-- MfG

Bsa Center Sarl

0

Kapitalanlage in jungen Jahren

Hallo, ich bin gerade 20 Jahre alt geworden und stehe am Anfang meiner "Karriere", d.h. ich beginne im September ein (voraussichtlich) dreijähriges Studium. Ich beziehe derzeit ein Praktikantengehalt (500 Netto), während des Studiums wird dieses über 750€ auf max. 800€ (Brutto, ab dem 5. Semester) gesteigert. Ich wohne noch zu Hause und habe bis auf Miet- und Verpflegungsunterstützung (für meine allein erziehende Mutter) keine ausgaben und komme auf ca. 450€ "Taschengeld".

Seit ich mit Geld "zutun" habe (sprich seit dem ersten Taschengeld) war mir der kontrollierte und bedachte Umgang mit Geld immer wichtig. Zwar "genieße" ich gerade mein (bedacht) lockeres Studentenleben und komme am Ende des Monats auf nur ca. 10% meines Gehaltes, welche ich sozusagen spare, aber möchte vor allem nach dem Studium bewusster sparen.

Welche sichere Optionen bieten sich da besonders jungen Leuten (um die 24)?

Mir geht's dabei bewusst nicht um das schnelle Geld sondern um den bewussten Umgang mit meinem verdienten Geld, das sinnvoll, sicher (auch wenn dann der Gewinn natürlich niedriger ist) und dennoch gewinnbringend angelegt sein sollte.

Welche Literatur ist empfehlenswert? Wie bereite ich mich darauf sinnvoll vor?

Vielen Dank für eure Antworten, Alex.

...zur Frage

Kann man Schulden eigentlich auch auf einen anderen Namen umschreiben?

Ein Freund von mir hat bei der Bank einen Kredit aufgenommen und hat nun leider Schwierigkeiten bei der Rückzahlung. Jetzt ist ein Freund von ihm am Überlegen, ob er die Schulden für ihn übernehmen soll (in der Hoffnung, dass er ihm das Geld zurückzahlen kann ;) ). Kann man die Schulden bei der Bank direkt auf diesen Freund umschreiben oder muss diese "Umschichtung" intern geklärt werden?

...zur Frage

Wie schaffe ich, trotz Sozialhilfe vom Sozialamt, mit dem Geld auszukommen was mir zusteht?

Umgang mit Sozialhilfe

...zur Frage

Geld vom Sparbuch abheben unter 18?

Hallo liebe Community, ich hätte da eine Frage,und zwar möchte ich wissen ob ich das Recht habe unter 18 Geld von meinem eigenen Sparbuch abzuheben.Das Sparbuch habe ich bei der 'Ostharzer Volksbank' und nun möchte ich eine Anschaffung tätigen wobei mir noch Geld fehlt.[150€] Nun möchte ich wissen ob ich diese 150€ alleine abheben kann.Das Sparbuch ist auf meinen Namen angemeldet,besteht nun die Möglichkeit mit dem Sparbuch zur Bank zu gehen und das Geld abzuholen? [Ohne Eltern]

Ps: Hinten im Sparbuch steht kein Vermerk drin was man darf und nicht.

Über eine Antwort würde ich mich echt sehr freuen..

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kann ich einen Kredit trotz befristetem Arbeitsvertrag bekommen?

Hallo, Da ich momentan Schulden habe, die ich schnellstmöglich abbezahlen will, möchte ich einen Kredit aufnehmen, damit ich halt meine Schulden abbezahlen kann. Einen Schufaeintrag habe ich nicht, jedoch ist mein Arbeitsvertrag aktuell nur bis 28.02.2018 befristet, wird verlängert um ein Jahr, wenn ich kein Mist baue. Arbeite bei Ikea, falls das eine Rolle spielt.

Nun meine Frage: ist es möglich, einen Kredit trotz befristetem Arbeitsvertrag zu bekommen ? Und wenn ja, wo bzw. bei bei welcher Bank ? Geht um eine Summe von 1500..

Würde mich über eure hilfreichen Antworten sehr freuen.

LG, Baran.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?