Der Vater meiner Tochter ist selbstständig und zahlt nur den Mindestunterhalt - was kann ich tun?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

na ja, als Selbständiger macht er eine Bilanz, oder eine Einnahmen- Ausgaben Überschussrechnung. Also kann man aus seiner Steuererklärung ablesen, wieviel er verdient.

Auf der anderen Seite hat er natürlich die Möglichkeit (je nach Branche) eventuell etwas Geld "nebenbei" zu machen. so wie ein Arbeitnehmer eben auch mal schwarz arbeiten kann.

Leider fast keine Chance. Ein Selbstständiger kann sich immer arm rechnen.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich finde es schon mal gut, dass ein selbständiger Unterhalt bezahlt. Man darf halt auch nicht vergessen, dass Selbständige meistens kein regelmäßiges Einkommen haben. Bei den meisten schwankt es ziemlich. Da kann es ganz schön knapp werden im Monat. Meiner Meinung nach kann man mit einem Mindestunterhalt erstmal auch zufrieden sein. Ich denke, es ist derzeit sowieso ein Märchen, dass die Kleinunternehmer oder auch die sogenannten Selbständigen oder Gewerbetreibenden so viel Geld verdienen - die haben genug zu kämpfen und zu überleben. Da bleibt fast kein Spielraum mehr. Ein Gespräch hilft da wohl eher weiter.

Was möchtest Du wissen?