Dem Finanzamt aus Versehen zweimal 640,89 Euro überwiesen, Datum war 29.01.2015 und 08.02.2016. Kann ich das Geld zurückfordern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Auch wenn manchmal der Eindruck entstehen kann, daß beim Finanzamt das Chaos herrscht, so nehme ich doch an, daß eingehende Zahlungen auch verbucht werden und ich meine damit nicht die Kaffeekasse der Staatsdiener.

Hast Du Steuernummer oder IdNr bei den Überweisungen angegeben und zwar korrekt? Dann müßte ein Anruf bei der Finanzkasse Aufklärung darüber verschaffen können auf welche Forderung der Zahlungseingang gebucht wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Peter24 07.10.2017, 13:30

Selbstverständlich, bei Dursicht der darauf folgendn K-Auszüge ist mir allerdings aufgefallen das 625 Euro retourniert wurden, somit wahrscheinlich erledigt.

0
Impact 07.10.2017, 18:37
@Peter24

Aber erst mal unqualifiziert lospoltern !!

1

Was möchtest Du wissen?