Defekter Schmutzwasserkanal des Nachbarn hat unseren Keller geflutet, wer haftet?

2 Antworten

Nachtrag:

Keiner mit sowas Erfahrung gemacht, oder Versicherungsmensch oder Jurist dabei der Aufklärung betreiben kann? Nach der schwierigen Kommunikation mit der Versicherung den Versicherungen wären wir ggf. auch bereit zu wechseln und/oder uns wie auch immer vertreten und beraten zu lassen. Danke im Voraus.

Grundsätzlich wendet ihr euch zunächst an eure Versicherung. So wie der Schaden geschildert wurde, sehe ich keine Haftung beim Nachbarn (kein Verschulden). Somit wird auch seine Versicherung (Haftpflicht) hier nichts zahlen.

Was möchtest Du wissen?