Deckelung Handwerkerkosten/ Haushaltsnahe Dienstleistungen für Steuererklärung 2013.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo bechle, schau hier :

http://www.derwesten.de/panorama/so-setzen-sie-handwerkerkosten-von-der-steuer-ab-id7335935.html

Bei Handwerkerkosten für Renovierungsarbeiten oder Modernisierungen können Arbeitskosten bis zu 6000 Euro im Jahr angesetzt werden. 20 Prozent davon werden direkt von der Steuerschuld abgezogen.

Eng verwandt mit den Handwerkerleistungen sind die haushaltsnahen Dienstleistungen. Dazu gehören Gartenarbeiten, die Reinigung der Wohnung, Kinderbetreuung oder Pflegeleistungen. 20 Prozent der Kosten können abgesetzt werden, von maximal 4000 Euro im Jahr.

Ich bin keine Fachfrau in Sachen Steuern, würde beide Positionen aber als parallel ansetzbar sehen.

Evtl. werden wir beide aber noch eines Besseren belehrt ;-)) K.

Soweit richtig: 4000 + 1200 parallel. Aber zusätzlich gibt es noch max. 512 für die Bezahlung von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen im Haushalt.

Schau mal in die Anleitung zur Steuererklärung 2012 auf Seite 8 zu Zeile 72-77.

Bei z. B. den Gartenarbeiten kommt es genau drauf an, ob es sich um Dienst- oder Handwerkerleistungen handelt. Rasenmähen und Heckenschnitt: Dienstleistung, aber Mauer- und Wegebau, Bäumefällen ist Handwerkerleistung.

Korrektur: Es sind nur € 510 statt 512:-(

0

Neue Spesenregelung ab 2014

Hallo, ich arbeite im Außendienst und bin täglich zwischen 8 - 10 Std. unterwegs. Da hat für mich bis jetzt immer pro Monat ca 120 € Spesen bedeutet weil mein Arbeitgeber die wie im Arbeitsvertrag angegeben auch genau so zahlt. Seit 2014 ist ja dieser Satz für mich nun verdoppelt worden. Mein Arbeitgeber sagte mir ich soll mir die fehlenden 6 € nun vom Finanzamt beim Lohnsteuerausgleich wiederholen. laut Arbeitsvertrag darf er das auch sagen weil er genau diese 6 € angegeben hat hat und nicht "nach Aktuell gesetzlichen Bestimmungen". Bekomm ich nun auch die fehlenden ca 1200 € auch genaus so vom Finanzamt wieder oder wird das irgendwie mit meiner Lohnsteuer verrechnet so das ich nur einen Teil wieder kriege, weil ich ja auch noch wie jedes Jahr meine Fahrkosten zur Arbeit angebe un die ja auch noch einen Teil der Rückzahung ausmachen. Ich bin jetzt kein Topverdiener das ich zig Euro an Lohnsteuer gezahlt habe. Ich lieg bei Monatlich ca 1900 € Brutto Steuerklasse I also ca 185 € Lohnsteuer die ich im Monat bezahle.

Danke schon mal im vorraus für die Hilfe.

Gruß

...zur Frage

Drei-Objekte-Grenze - worauf genau achten?

Wer kann mir mehr zur "Drei-Objkte-Grenze" sagen? Darf man als Kapitalanleger nicht mehr als 3 Wohnungen innderhalb einer bestimmten Frist verkaufen, ansonsten fällt Soekulationssteuer an, obwohl die Haledauer länger als 10 Jahre war. Richtig?

...zur Frage

Lohnabzug nach Kündigung

Hallo ich habe bei meinem alten arbeitgeber am 8.6 gekündigt und bin zum 11.6 bei meiner neuen Firma angefangen. Also war ich noch 6 tage bei der alten firma am arbeiten. Heute kamm auch die lohnabrechnung für die 6 tage. Auf der lohnabrechnung wurden mir 63 € fürs Blitzen mit dem firmwagen abgezogen.geblitzt wurde am 14.5. der bescheid war aber erst am 17.6 per post zum alten arbeitgeber gekommen. und keiner kann genau sagen wer der fahrer war, weil wir mit 2 personen gefahren sind und keiner mehr weiß wer genau gefahren ist . wurde in nl geblitzt also nur foto s von hinten. aber selbst wenn ich der fahrer war draf mein chef mir das im nachhinein noch abziehen . güße

...zur Frage

Spielt das Alter des Fahrers eine Rolle beim Preis für Kfz Versicherung?

mein Mann sagt ja, ich glaube nicht aber ich kann es nicht sicher sagen- wer weiß es genau? Zahlen ältere Fahrer weniger Prämie als junge?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?