Deckelung Handwerkerkosten/ Haushaltsnahe Dienstleistungen für Steuererklärung 2013.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo bechle, schau hier :

http://www.derwesten.de/panorama/so-setzen-sie-handwerkerkosten-von-der-steuer-ab-id7335935.html

Bei Handwerkerkosten für Renovierungsarbeiten oder Modernisierungen können Arbeitskosten bis zu 6000 Euro im Jahr angesetzt werden. 20 Prozent davon werden direkt von der Steuerschuld abgezogen.

Eng verwandt mit den Handwerkerleistungen sind die haushaltsnahen Dienstleistungen. Dazu gehören Gartenarbeiten, die Reinigung der Wohnung, Kinderbetreuung oder Pflegeleistungen. 20 Prozent der Kosten können abgesetzt werden, von maximal 4000 Euro im Jahr.

Ich bin keine Fachfrau in Sachen Steuern, würde beide Positionen aber als parallel ansetzbar sehen.

Evtl. werden wir beide aber noch eines Besseren belehrt ;-)) K.

Soweit richtig: 4000 + 1200 parallel. Aber zusätzlich gibt es noch max. 512 für die Bezahlung von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen im Haushalt.

Schau mal in die Anleitung zur Steuererklärung 2012 auf Seite 8 zu Zeile 72-77.

Bei z. B. den Gartenarbeiten kommt es genau drauf an, ob es sich um Dienst- oder Handwerkerleistungen handelt. Rasenmähen und Heckenschnitt: Dienstleistung, aber Mauer- und Wegebau, Bäumefällen ist Handwerkerleistung.

Korrektur: Es sind nur € 510 statt 512:-(

0

Was möchtest Du wissen?