Dax minus 2,8% !!! Wann spricht man von einem Crash?

2 Antworten

Hat der Kampf um Worte einen Nutzzweck? Derzeit geht es bergab an der Börse und zwar heftig. Viel interessanter wäre doch zu hinterfragen, wieso.

16

Da habe ich zuverlässige Quellen; im letzten Monat ist die Geldmenge/Schulden in den USA ungewohnt stark zurückgegangen. (ob nun zurückgezahlt oder abgeschrieben ist irrelevant). Dieses Geld ist ja nun aus dem "Verkehr" zurückgezogen worden. Und da es in den letzten Jahren das "neu gedruckte" Geld hauptsächlich in die Aktienmärkte geflossen ist, fließt es nun wieder heraus, also Verluste. ^^

0

Von einem Crash oder Börsencrash spricht man dann, wenn die Kurse der Aktien auf breiter Basis und in sehr kurzer Zeit stark fallen, was man auch als Einbrechen bezeichnet. Während es bei der Baisse so ist, dass die Kurse über einen längeren Zeitraum langsam fallen, sinken die Aktienkurse beim Crash deutlich in einem sehr kurzen Zeitraum, meistens innerhalb eines Tages. Ab wann man von einem Crash spricht, ist nicht genau definiert. Allerdings ist es in der Praxis so, dass man ab einem Kursrückgang, zum Beispiel des DAX, der mehr als fünf Prozent an einem Tag ausmacht, schon von einem kleinen Crash spricht. Ab einem Rückgang von mehr als zehn Prozent wird dann von einem „großen" Crash gesprochen. http://www.1x1-boerse.de/Crash-Definition.html

40

Dann haben wir ja mit minus 3,4% heute ja fast einen kleinen Crash. :-)

2

wann spricht man von dinglicher u. wann von schuldrechtlicher Grundschuld?

habe von diesen beiden Varianten gehört, was meint man mit den Begriffen dinglich oder schuldrechtlich bei der Grundschuld?

...zur Frage

Schuldenfrage: Wann spricht man von Verschuldung und wann vor Überschuldung? Unterschiede?

Wegen meinem Bekannten, eine Schuldenfrage: Verschuldung - Überschuldung wo liegen die Unterschiede, wann liegt was vor, kann jemand die Unterschiede rausstellen?

...zur Frage

wann spricht man bei Kündigung von Aufhebungsvertrag u. wann von Abwicklungsvertrag?

wenn man sich auf eine ordentliche Kündigung einigt, ist der Begriff Abwicklungsvertrag dann das gleiche wie Aufhebungsvertrag? Was muß man als Arbeitnehmer hier beachten?

...zur Frage

DAX im Jahr 2025 - über 20000 Punkte ???

Ferade eben habe ich mir einen interessanten Artikel angesehen. Der Link dazu : http://www.daf.fm/video/fondsmanager-peter-e-huber-dax-2025-ueber-20000---zur-commerzbank-sage-ich-nichts-50152537.html

Man spricht immer davon, dass Aktienfonds auf lange Sicht eine der besten Anlagen sind. Ist es realistisch, dass der Dax im Jahre 2025 bei über 20000 Punkten notiert?! Wie sehen Eure Meinungen dazu aus und wie schätzt ihr die langfristige Entwicklung des DAX ein und Warum?

Wie sind Eure Erwartungen? Eventuell wird das ja eine interessante Diskussion hier :-)

Beste Grüße

...zur Frage

Wann spricht man von "Bagatellvermietung". Muss man die Einnahmen trotzdem angeben?

Was ändert sich steuerlich, wenn nur gelegentlich und unregelmäßig vermietet wird.

...zur Frage

Ab welchem Gehalt gilt man eigentlich als Reich?

Klingt wie ne dumme Frage, aber gibt es hierfür eine bestimmte Definition, ab der man jemanden ganz offiziell als reich bezeichnen kann? Ich meine jetzt natürlich nur vom finanziellen Standpunkt gesehen ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?