Davos Finanz - habe ich irgendeine Verpflichtung?


11.04.2020, 17:10

PS: habe jetzt erst den Beitrag in diesem Forum hier gefunden. https://www.finanzfrage.net/frage/davos-finanz--

Demnach habe ich keinerlei Verpflichtungen eine Vermittlungsgebühr zu zahlen nehme ich an?

Kann mir trotzdem jemand verraten ob und wie ich diesem Unternehmen den Kontakt zu mir verbieten kann? Vielen Dank. :)

1 Antwort

Das einfachste (wenn man da so sagen kann) wird sein, alle weiteren Schreiben von denen abzuheften und zu ignorieren.

Wenn du Langeweile hast, kannst du auch noch eine Strafanzeige wegen Betrugsdelikten u. ä. prüfen, Davos Finanz bezüglich der Belästigung auf Unterlassung verklagen und die ggf. noch mit der DSGVO (Auskunft und Löschung der Daten) nerven. Viel bei rauskommen wird aber nicht. Diese Betrüger sind schon seit Jahren im Geschäft, ohne dass da jemand wirklich gegen vorgeht.

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Was möchtest Du wissen?