Dauerauftrag Volksbank direkt in der Filiale?

2 Antworten

Man bekommt eine Mitteilung über den Kontoauszug... unterschreiben muss man da nichts. Wenn es Ihm erst nach so vielen Jahren auffällt, wird er das Geld definitiv nicht zurück bekommen.

Man soll die Auszüge regelmäßig überprüfen! Hat man nicht X Wochen ab Erhalt irgendwelche Einwendungen, gelten Sie als anerkannt.

Wieso wendet er sich nicht an den Empfänger und fordert das Geld zurück? Notfalls per Zivilklage.

Und jetzt will er von der Bank die überwiesenen Beträge zurück haben? Das wird wohl nichts werden.

M.E. schickt die Bank quartalsweise einen sog. Rechnungsabschluss nebst Kontoauszügen. Damit hat man Gelegenheit, die Vorgänge zu überprüfen.

Ja hat er wohl vor. Er hat seine Auszüge bis dato ignoriert . Es bestätigt also meine Vermutung . Thx

0

Was möchtest Du wissen?