Dauer online überweisung?

2 Antworten

  • "Wertstellungsdatum" bedeuet, mit welchem Datum sich der Betrag auf das Konto auswirkt.
  • "Buchungsdatum" bedeutet, an welchem Datum die Transaktion verarbeitet wurde.

In Deinem Fall ist die Überweisung korrekt an nächstfolgenden Bankarbeitstag (Donnerstag auf Freitag) wertmässig dem Konto gutgeschrieben, die systemtechnische Erfassung erfolgte aber erst am Dienstag darauf.

Du hättest den Betrag also durchaus bereits am Freitag abheben können, ohne wertstellungsmässig damit ins Minus zu kommen.

Das hätte das Konto zwar am Freitag noch falsch angezeigt, sich aber am Dienstag wegen der rückwirkenden Wertstellung wieder ausgeglichen.

Woher ich das weiß: Berufserfahrung

Da ich aber kein Dispo habe konnte ich über das Geld erst Dienstag verfügen. Es ging hier nicht um 50 Euro sondern mein Mann hat mir 3000 Euro überwiesen. Und das finde ich dann schon unverschämt von der Bank.

0
@Ulf09

Von der Wertstellung her ist alles korrekt abgelaufen.

Da die Wertstellung auf Deinem Konto korrekt angegeben ist hat die Sparkasse den elektronischen Überweisungsträger offensichtlich auch am gleichen Tag (Donnerstag) zur Weiterverarbeitung abgeliefert.

Bei ordentlicher Vorgehensweise hätte die Postbank diesen elektronischen Überweisungsträger dann am Folgetag (Freitag) verarbeitet. Dann wären Buchungs- und Wertstellungsdatum identisch.

Deshalb liegt das Problem der verzögerten Verarbeitung offensichtlich bei den internen Arbeitsprozessen in der Postbank.

Derartges ist aber bei der Postbank, wenn man so ein bisschen recherchiert, kein Einzelfall.

Beschwere Dich bei der Postbank, dass die Verarbeitung erst später erfolgte und schildere Deine Nachteile.

Ist zwar nicht besonders aussichtsreich, aber bringt Dir evtl. einen Blumenstrauss oder eine Flasche Wein als Entschuldigung.

0
@wjgmuc

Es wird von der Postbank weder Blumenstrauss noch Wein geben. Wieviel der Postbank der einzelne Kunde wert ist, hat sich im letzten Jahr bei der Einführung von Kontoführungsgebühren für Girokonten gezeigt: Obwohl 100.000 Kunden der Postbank daraufhin den Rücken gekehrt haben sollen gab es noch nicht einmal ein öffentliches Wort des Bedauerns. Der einzelne Kunde zählt nicht, die Masse macht's.

0

Trotzdem Danke.

0

Die Banken können schon lange nicht mehr mit dem Geld der Kunden arbeiten. Dank Negativzinsen zahlen sie drauf.

Ich habe selber ein Konto bei der Postbank und nach meiner Feststellung geht da alles langsamer als bei anderen Banken. Ich kann nur mutmaßen, daß die komplizierten Strukturen bei der Postbank dafür verantwortlich sind.

Was möchtest Du wissen?