Das Insolvenz-Unternehmen, hat das Juni-Gehalt nicht gezahlt, zählt dieses Juni-Gehalt zum 3-monatigen Insolvenzgeld oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1. Wenn die Anfang Juni Insolvenz anmelden, ist das Juni Gehalt ja erst im Juli fällig. Ob das aus Insolvenzgeldern, oder aus der Masse bezahlt wird,, muss der Insolvenzverwalter feststellen.

2. Das Insolvenzgeld kann für 3 Monate zurück gewährt werden, also bis zum März zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hanko1234 15.06.2015, 05:32

Und wie würde es sich verhalten, wenn das Unternehmen Ende Juni (beispielhaft am 25. Juni) Insolvenz anmelden würde. Würde der Mitarbeiter das Insolvenzgeld dann für den kompletten Juni bekommen? Oder erst ab dem 25. Juni?

0
wfwbinder 15.06.2015, 05:36
@Hanko1234

Es kommt darauf an, welche Gehälter noch offen sind. Meist ist es so, dass der Betrieb ja nicht nur Lieferanten nicht gezahlt hat, sondern auch Gehälter Rückständig sind.

Wenn also der Betrieb am 25. 06. Insolvenz anmeldet, werden erstmal die rückständigen Zeiträume gezahlt. Dann entschiedet der Insolvenzverwalter, was gemacht wird. Ob sofort geschlossen wird, oder noc laufende Aufträge erledigt werden usw.

0

Was möchtest Du wissen?