Darlehen von Exfreundin ohne Vertrag - kann sie das Geld einfach so auf einen Schlag zurückfordern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ohne schriftliche Vereinbarung

Wenn sie Zeugen dafür hat, Dir das Geld geliehen zu haben, kann sie das.

Da die Rückzahlung nicht festgelegt wurde, braucht sie auch nichts einhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann sie das, ist ja ihr Geld und das solltest du ihr zurückzahlen und zwar möglichst zügig. Wenn du es nicht auf einen Schlag zahlen kannst, vereinbar schriftlich eine ratenzahlung mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

im BGB sind die Fristen genannt (siehe Privatier59).

Nur könnte man auch sagen: wo kein Beweis, da auch keine Rückzahlung. Und dann? Klagen? Aussage gegen Aussage?

Oder wurde der Betrag überwiesen und wäre damit nachweisbar?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es handelt sich rechtlich um einen Darlehensvertrag. Wie ist da die Kündigungsfrist? Was sagt das Gesetz dazu::

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__488.html

Schau mal in den letzten Absatz der Vorschrift: Kündigung ist jederzeit in voller Höhe zulässig, die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bist du denn für einer????? tzzzzzzz

Schulden zahlt MANN (und Frau) selbstverständlich zurück.

Schlimm genug, dass sie dich daran erinnern muss.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?