Darlehen über Bausparvertrag. Werden Sicherheiten benötigt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bauspardarlehen werden grundsätzlich nur gegen eine entsprechende Sicherheit ausbezahlt. Die Formen der Absicherung sind: Bürgschaften, Verpfändung von z.B. Guthaben, Wertpapiere. Unter berstimmten Voraussetzungen können "Kleindarlehen" auch gegen Abgabe einer Verpflichtungserklärung oder blanko ausgereicht werden.

Die normale Besicherung ist die, auf dem Objekt was finanziert ist. Der Vorteil der Bausparkasse, sie will nciht unbedingt in den erstrangigen Bereich.

Lohnt sich ein Bausparvertrag?

Hallo,

nachdem neulich in der Finanztest ein längerer Artikel über das Bausparen stand, bin ich ins Grübeln gekommen, ob ich mir den aktuell niedrigen Zinssatz nicht per Bausparvertrag sichern soll.

Bisher hatte ich keine Pläne Wohneigentum zu erwerben, aber in den letzten Wochen denke ich auch öfter mal darüber nach, dass es schon ganz nett wäre. Sprich, ich weiß nicht wie meine längerfristigen Pläne in dieser Richtung aussehen werden.

Ich habe mir aktuell Online mal zwei Bausparverträge von zwei verschiedenen Banken angeschaut und bei der einen war der Kredit gerade mal das was ich einbezahlt habe. Sprich, bei gesparten 25.000€ bekomme ich einen Kredit in Höhe von 25.000€. Beim anderen war es etwas besser, hier bekäme ich immerhin ca. 35.000€ Kredit für 15.000€ Sparguthaben.

Beide Beträge sind natürlich eher dürftig, da ich so nur einen kleinen Teil einer Wohnung oder eines Hauses über den günstigen Zins finanzieren könnte.

Die Rendite auf einen Bausparvertrag ist ja lächerlich gering, daher habe ich wenig Lust hier groß etwas monatlich einzuzahlen.

Gibt es Bausparverträge bei denen man wenig einzahlen/ansparen muss und trotzdem ein größeres Darlehen zum aktuell günstigen Zinssatz bekommen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?