Darf von meine Freundin das Konto gepfändet werden wenn von mir Geld dort eingeht?

1 Antwort

Natürlich!

Woher sollte denn die Bank oder der Gläubiger auch wissen, dass eingehendes Geld für Dich ist?

Selbst wenn sie dies wüssten, ändert das nichts, da das Geld im Verfügungsbereich deiner Freundin ist.

Mein Rat: Deine Freundin sollte schnellstmöglich bei der Bank das Girokonto in ein Pfändungsschutzkonto umwandeln, damit wenigstens der Pfändungsfreibetrag von rd. 1000 €** zukünftig** gesichert ist.

Und Du solltest Dir schnellstmöglich ein eigenes Konto zulegen und Überweiser dahin zahlen lassen.

Hallo Juergen Danke erstmal für Deine Antwort, Aber ich möchte nochmal hinzufügen,ES ist nur Ihr Konto das auch nur auf Ihren Namen laüft. Wir sind nicht verheiratet. Wenn ich jetzt zum Beispiel ERBE ca.5000€ dann können die doch nicht ein fremdes Konto PFÄNDEN!!! Das wäre ja ein Ding!!! Danke Mike

0
@Coater

Ach so - jetzt komme ich langsam dahinter was wirklich hinter Deiner Frage steht.

Nicht Deine Freundin ist von einer Pfändung bedroht sondern Du. Sie stellt Dir quasi ihr Konto zur Verfügung, damit Du Überweisungen empfangen kannst.

Neben dem von volksbanker oben ausgeführten Verstoß gegen die Bank-AGB und die damit mögliche Kontokündigung für deine Freundin könnte es natürlich sein, dass dein Gläubiger Wind von der Sache erhält und versuchen wird das Konto deiner Freundin zu pfänden.

Ob das so ohne Weiteres geht wage ich zu bezweifeln. Jedoch wenn der Gläubiger glaubhafte Belege für seine Vermutung beim Vollstreckungsgericht vorlegt, könnte es durchaus sein, dass der Richter einen entsprechenden Pfändungsbeschluß tituliert. Meines Erachtens aber eine wirkliche Ausnahme.

In wie weit Deine Freundin sich strafbar macht - sofern Sie denn von deinem Gläubiger weiß - kann ich nicht beurteilen. Da müsstest Du mal einen Anwalt fragen.

Um sicher zu gehen solltest Du sehr zeitnah nach dem Geldeingang das Geld vom Konto abholen und unters Kopfkissen legen oder "im Garten vergraben" ...;-)

Nicht desto trotz sollte dir klar sein, dass dein Vorhaben nicht ganz koscher ist. Etwaige Folgen für deine Freundin kann ich abschließend nicht beurteilen. Das kann nur ein Anwalt.

0
@Juergen010

jetzt komme ich langsam dahinter was wirklich hinter Deiner Frage steht.

Es geht doch nichts über eine klare Fragestellung...

0

Was möchtest Du wissen?