darf meine mum ohne meine zustimmung Kindergeld abmelden?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sobald Du volljährig bist steht Dir und nur Dir das Kindergeld zu sobald die weiteren Vorraussetzungen( s. Matrix) erfüllt sind.

Das ist leider falsch. Es steht demjenigen zu, der für den Unterhalt (Essen, Wohnen, Kleidung) des Kindes sorgt.

Auch über 18 !

Das kann: Mama, Papa, Stiefpapa, Opa, Oma, ein Heim oder das Kind selbst sein.

0

geh zur familienkasse und beantrage es erneut,sollte dir das kindergeld überhaupt noch zustehen?

bisschen wenig infos zu deinem fall.

kindergeld steht dir jedenfalls solange noch zu, wie du dich in der ausbildung befindest und nicht mehr als 8004 euro + 920 euro freibetrag per anno verdienst.

ich bin 19 und bin aus familierischen gründen ausgezogen (stress&Streit) und da ich nicht mehr in ihrer nähe wohne wollen die mir weder helfen noch mir meine sachen bringen dementsprechend hat meine mum warscheinlich aus protest das kindergeld abgemeldet. Werde bald eine Ausbildung machen und dassteht mir dann doch erst recht zu das Kindergeld.

0
@asora

Solange Du Schülerin und/oder in Ausbildung bist und unter 8004€+920€ Einkommen hast, steht die Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr zu.

Bist Du aktuell nicht in Ausbildung (und keine Schülerin), so steht dir nach dem 18. Geburtstag unabhängig vom Einkommen KEIN Kindergeld zu

0

Danke für eure Antworten. Aber die eigentliche Frage ist ja noch nicht beantwortet: Darf sie eigentlich ohne meine einwilligung es abmelden?!

KLär doch mal beim Jugendamt ob und wie Die Mutter für Dich unterhaltspflichtig ist.

0

Ich glaube nicht, dass sie es abgemeldet hat. Das würden die an der Familienkasse auch nicht machen. Geh einfach zur Familienkasse und sag du bekommst von zu Hause aus keinen Unterhalt und würdest deswegen gerne den Antrag auf Abzweigung des Kindergeldes stellen.

Wenn du die Kindernummer und andere Nummern etc nicht weißt.. das macht nichts. Die Familienkasse hat auf jeden Fall deine Kindernummer gespeichert.

0

Wenn du ausgezogen bist und für dich selbst sorgst, hat deine Mutter >gar keinen Anspruch mehr< auf Kindergeld.

Also Problem und Frage gelöst !

0

Was möchtest Du wissen?