Darf meine Lehrerin dafür bestrafen?

War der Mitschüler damit einverstanden, dass Du das Video über ihn machst und ihn darin bloßstellst ?

Ja er war einverstanden

3 Antworten

Sie darf das nicht nur. Wenn die Lehrering Mobbing erkennt, ist sie sogar dazu verpflichtet. Und nichts anderes ist ein verspottendes Video, das zudem auch noch öffentlicht gemacht wird. Je nach Schwere des Mobbings darfst du auch mit weiteren Konsequenzen rechnen.

Das ist aber kein Mobbing. Aber es ist trotzdem nicht in der Schule passiert. Es hat nichts mit Schule zu Tun. Und was außerhalb der Schule passiert geht den nichts an

0
@Makol

Das ist nur deine Meinung
wenn du hier eine Frage stellst und dir wird eine vernüftige Antwort gegeben und du bleibst auf deinen Stadtpunkt stehen, dann brauchst du hier nicht fragen.
Dann warte doch einfach ab was passiert, die Lehrerin wird schon die richtigen Schritte gegen dich einleiten.
...und das ist gut so.

2
@Makol

Das ist deine Meinung. Eure Lehrerin sieht das offensichtlich anders und kann daher auch entsprechend agieren.

2

Es ist egal, ob Du das in der Schule, oder während der Schulzeiten oder daheim gemacht hast. Wenn man im Internet was macht, ist es völlig egal, ob man das daheim, in der Schule, in Frankreich oder Südamerika macht.

Wenn Du ein Video veröffentlichst, oder veränderst, das einen Mitschüler blamiert und bloßstellt, dann hat das sehr wohl einen Bezug zur Schule! Denn es gefährdet den Schulfrieden und stört den Unterricht. Womöglich wissen das auch die Mitschüler und machen sich über den Schüler lustig. Viele Kinder leiden unter solchen Attacken im Internet. Wie soll dieser Mitschüler zur Schule gehen und im gleichen Raum mit Dir unbefangen lernen, wenn nebenher solche Attacken im Internet laufen?

Ich denke die Lehrerin hat Recht, wenn sie verlangt, dass Mitschüler im Internet nicht gemobbt werden. Ich finde es gut, dass sie den Schüler schützt. Rechtlich ist das allemal in Ordnung.

Hoffentlich veranlasst die Lehrerin VIEL MEHR als nur diesen Eintrag in der Akte.

Ich würde die Eltern dieses Mitschülers (und Deine Eltern) informieren und, sofern das Video nicht gelöscht wird und Du dich nicht glaubhaft/ernsthaft entschuldigst, zur Anzeige bei der Polizei anraten.

Was möchtest Du wissen?