Darf mein Vater mir Geld wegnehmen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dass Du u.U. etwas vom Taschengeld bezahlen musst, was Du zerstört / beschädigt hast kann ich bis zu einem gewissen Rahmen nachvollziehen.

Strafzahlungen wegen "schlechten" Benehmens frei nach Lust und Laune ist für mich ein NoGo und halte ich auch für nicht zulässig.

Wende Dich doch bitte einmal an die Nummer gegen Kummer :


Allein mit deinen Problemen? – Darüber reden hilft!

Gibt es etwas, das Dich aus dem Gleichgewicht bringt? Etwas, das Dich unglücklich macht und Dich denken lässt: „Ich weiß nicht mehr weiter.“ Wir von der „Nummer gegen Kummer“ stehen Dir zur Seite und sprechen mit Dir darüber. Dabei ist es egal, was Dich gerade bedrückt.

Stress mit Eltern, Freunden oder Mitschülern? Mobbing oder Abzocke im Internet oder Klassenzimmer? Angst, Missbrauch, Essstörungen, Depression oder Sucht? Wenn Du Dich gerade mit Deinen Problemen alleine fühlst - Wir sind für Dich da. Montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr unter der Rufnummer 116 111.

Wir beraten Dich, überlegen gemeinsam ...

Was möchtest Du wissen?