Darf mein großer Bruder (17) auf mich (14) 3 Wochen lang wenn Ferien sind aufpassen?


09.02.2020, 03:14

*Aufpassen kann

3 Antworten

Besser wäre es, wenn dein Bruder schon volljährig wäre, aber ein Gesetz, das so etwas verbietet gibt es m. W. nicht.

Letzten Endes müssen die Eltern entscheiden, ob dein Bruder schon vernünftig genug ist, drei Wochen lang alleine auf dich aufzupassen.

Empfehlen würde jedoch, dass es einen volljährigen Ansprechpartner für Notfälle gibt. Da kann ein Nachbar sein, ein Freund der Eltern in der gleichen Stadt oder auch die Tante in der Nachbarstadt. Und die Eltern sollten für Notfälle über Handy erreichbar sein. Selbst wenn diese Möglichkeiten nie gebraucht werden und alles super läuft, gibt das doch allen Beteiligten ein besseres Gefühl und vermittelt auch gegenüber Dritten (z. B. Nachbarn) einen besseren Eindruck.

Tolle Eltern... die Ihre Kinder zu Hause lassen. Ich dachte immer, man fährt mit seinen Kindern zusammen in den Urlaub... aber anscheinend nicht.

Die Kinder finden es oft gar nicht so schlecht, wenn sie mal sturmfreie Bude haben :) Und in dem Alter ist nicht mehr unbedingt jeder Urlaub mit den Eltern "cool".

1

Was möchtest Du wissen?